Das Geheimnis des dreifachen „Wachlers“

15. November 2016

Das Geheimnis des dreifachen „Wachlers“

Ein herrliches duftendes Ritual für Hitzköpfe und Saunaliebhaber

Die perfekte Hitzewelle – „bitte zum Aufguss“ heißt es ab sofort in Bad Radkersburg. Die örtlichen Saunaexperten der Parktherme Bad Radkersburg haben sich besondere Gedanken zum gesunden und entspannenden Saunieren gemacht. Das Ergebnis ist eine spezielle „Sauna Zeremonie“ mit regionalen Naturprodukten und dem perfekten „Wachler“, die nicht nur in der Parktherme sondern auch in sieben Wellness– und Gesundheitshotel von Bad Radkersburg — Thermenhotel Radkersburger Hof, Hotel Toscanina, Thermalhotel Fontana, Hotel Triest, Landhaus Vier Jahreszeiten, Hotel Klöcherhof, Romantikhotel im Park — angeboten wird.

„Bitte zum Aufguss“ heißt es ab sofort in Bad Radkersburg. Die örtlichen Saunaexperten der Parktherme Bad Radkersburg haben sich besondere Gedanken zum gesunden und entspannenden Saunieren gemacht. Das Ergebnis ist eine spezielle „Sauna Zeremonie“ mit regionalen Naturprodukten und dem perfekten „Wachler“, die nicht nur in der Parktherme sondern auch in sieben Wellness –und Gesundheitshotels von Bad Radkersburg (Thermenhotel Radkersburger Hof, Hotel Toscanina, Thermalhotel Fontana, Hotel Triest, Landhaus Vier Jahreszeiten, Hotel Klöcherhof, Romantik Hotel im Park) angeboten wird.

Maria Etheridge, Saunameisterin der Parktherme beschreibt das heiße Ritual im Saunadorf so:

„Nach einigen Minuten Vorschwitzen reiben sich die Saunagäste mit unserer Holunderblütenpeelingcreme ein. Diese – gewonnen aus dem steirischen Schwarzen Holunder – wirkt entzündungshemmend und versorgt die Haut mit wertvoller Feuchtigkeit!“

Und das Geheimnis der Bad Radkersburger Sauna Zeremonie?

„Das ist unser spezielles Bad Radkersburger Aufgusswasser mit frischen Kieferspänen aus dem Steirischen Vulkanland“, verrät die Aufgussmeisterin.

Der Duft der Kiefern ist nicht nur erfrischend, sondern hilft bei Erkältungen. Zum Ritual gehört der fachkundige „Wachler“ dazu:

„Mit dem speziell angefertigten Saunafächer wird ausschließlich in horizontaler Richtung gewedelt. Ich wiederhole meist zwei bis drei Runden in Richtung der Saunabänke, dann vor dem Saunaofen. Drei aufeinander abgestimmte Wedeltechniken kommen zum Einsatz“, berichtet Maria Etheridge stolz.

Eine eigens dafür kreierte Sauna-Fibel erklärt nicht nur die Kunst des perfekten „Wachelns“ bei der Sauna-Zeremonie sondern gibt auch Auskunft über gesundes Saunieren, Wissenswertes und die Saunavielfalt in Bad Radkersburg.

www.parktherme.at/sauna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.