Thermalwasser wirkt!

7. Dezember 2017

Wenn die Temperaturen sinken und es draußen ungemütlich wird, wärmt man sich gerne im heißen Thermalwasser auf. Gerade nach den oftmals stressigen Weihnachtstagen sehnen wir uns nach wohliger Wärme, bei welcher wir einfach abschalten und entspannen können.

 

Und genau hierfür ist ein 36 Grad warmes Thermalbad das Richtige: Das Bad Radkersburger Thermalwasser sprudelt mit 80 Grad (also viermal so heiß wie bei herkömmlichen Quellen) und einem Eigendruck von 17 bar mit eigener Kraft höchst mineralstoffreich an die Erdoberfläche – somit nicht nur entspannend, sondern auch gesundheitsfördernd. Bereits 25 Minuten im heißen Thermalwasser senken den Stresslevel und erhöhen das Wohlbefinden, bestätigt die Thermalwasserstudie des Thermenland Steiermark. Zudem wirkt das Thermalwasser auch unterstützend bei Erkrankungen im Gelenk- und Wirbelsäulenbereich.

Die Parktherme Bad Radkersburg ist somit der perfekte Ort, um einfach einmal einzutauchen und sich eine kurze Auszeit zu gönnen.

 

 

Aktiv, Balance oder Relax?

Drei unterschiedliche SPA-Behandlungen des Vita med Gesundheitszentrums gehen auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Ansprüche ein und sorgen für zusätzliche Entspannung.

Für ausgelaugte und müde Personen empfiehlt sich beispielsweise die SPA AKTIV Behandlung. Hier arbeitet man mit aktivierenden Techniken und Essenzen, um den Körper wieder in Schwung zu bringen. Anders ist es bei Menschen mit hohem Stresspotenzial. Diese benötigen Behandlungen mit Atem-beruhigenden Techniken und den dazu passenden Essenzen. So wird bei der SPA RELAX Behandlung zuerst die Atemmuskulatur aktiviert und anschließend der Stress mit einer entspannten Massage abgebaut. Um die innere Balance zu finden, aktivieren spezielle Massagetechniken bei der SPA BALANCE Behandlung die Reflexzonen der Hände und Füße. Hier hängt es von der aktuellen Stimmungslage ab, welche Massagebehandlung zum Einsatz kommt.
Alle Anwendungen werden mit natürlichen Produkten aus dem Steirischen Thermenland kombiniert und sorgen für beste Entspannung und Erholung.

 

Zur Stärkung des Immunsystems

Auch zur Vorbeugung gegen Erkältungen ist ein Besuch in der Parktherme Bad Radkersburg empfehlenswert. In der Kräuter-Salz-Grotte entfalten Salz und natürliche Kräuter bei 38 – 42 Grad ihre natürlichen Heilkräfte und sorgen für optimale Entspannung. Dies fördert besonders die Gesundheit der Bronchien und Atemwege.

Zudem kann man auch im Saunadorf das Immunsystem bestens stärken und Erkältungen vorbeugen. Der Wechsel zwischen angenehmer Wärme und einer anschließend kalten Dusche regt die Blutzirkulation an und der Körper muss sich schnell den unterschiedlichen Einflüssen anpassen, wodurch das Immunsystem gestärkt wird. Doch nicht nur wegen der positiven Wirkung auf das gesamte Immunsystem ist ein Besuch in eine der acht Saunen empfehlenswert. Auch zur Senkung des Stresslevels eignen sich die Spezialaufgüsse der Parktherme Bad Radkersburg.

 

 

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.