Teilnahmebedinungen 24-Stunden-Schwimmen

Teilnahme & Sicherheit

(1) Startberechtigt ist jeder, der eine gültige Online-Anmeldung bzw. schriftliche Anmeldung getätigt hat. Die Teilnahme von Kindern ist nur mit schriftlicher Zustimmung des Erziehungsberechtigten gestattet.

(2) Die Teilnahme an einem Schwimm-Bewerb unter Verwendung von Sportgeräten jeglicher Art (ausgenommen Schwimmbrillen) ist nicht gestattet. Insbesondere Sportgeräte, welche die Sicherheit oder Gesundheit der TeilnehmerInnen oder BesucherInnen beeinträchtigen können, sind zur Veranstaltung nicht zugelassen. Dazu gehören z. B. Flossen oder sonstige Schwimmhilfen.

(3) Organisatorische Maßnahmen gibt der Veranstalter den TeilnehmerInnen vor Beginn der Veranstaltung bekannt. Den Anweisungen des Veranstalters und seines entsprechend kenntlich gemachten Personals ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen, die den ordnungsgemäßen Verlauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der übrigen TeilnehmerInnen gefährden, ist der Veranstalter berechtigt, den jederzeitigen Ausschluss der/des Betreffenden von der Veranstaltung und/oder die Disqualifizierung auszusprechen. Rechtlich bindende Erklärungen können gegenüber den TeilnehmerInnen nur von dem hierfür befugten Personenkreis des Veranstalters abgegeben werden. Zu diesem Personenkreis zählen auch die Angehörigen, der die Veranstaltung betreuenden medizinischen Dienste, die bei entsprechenden gesundheitlichen Anzeichen zum Schutz der TeilnehmerInnen diesen auch die Teilnahme bzw. Fortsetzung der Teilnahme am Bewerb untersagen können.

(4) Das Wettschwimmen findet bei jeder Witterung statt. Der Veranstalter behält sich jedoch das Recht vor, bei „Gefahr im Verzug“ das Benefiz-Wettschwimmen ohne Anspruch auf etwaige Rückvergütung des Nenngeldes vorzeitig abzubrechen (z. B. Hitze, Unwetter, höhere Gewalt, Terror etc.).

(5) Jede/r TeilnehmerIn kann nur an einem Bewerb teilnehmen. Eine Doppelnennung führt zur Disqualifikation der/des SchwimmerIn.

Haftungsausschluss

(1) Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt berechtigt bzw. aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht keine Schadenersatzpflicht des Veranstalters gegenüber der TeilnehmerInnen.

(2) Der Veranstalter haftet nicht für Sach- und Vermögensschäden.

(3) Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für gesundheitliche Risiken der TeilnehmerInnen im Zusammenhang mit der Teilnahme am PARKTHERME 24-Stunden-Schwimmen. Es liegt im Verantwortungsbereich der TeilnehmerInnen, ihren Gesundheitszustand vorher ärztlich überprüfen zu lassen.

Sicherheitsmaßnahmen

Die Teilnahme unter Verwendung von Sportgeräten wie z. B. Flossen oder andere Hilfsmittel ist nicht gestattet. Den Anweisungen des Personals bzw. der Ordner ist unbedingt Folge zu leisten. Der Veranstalter behält sich vor, aus für ihn wichtigen Grund Anmeldungen zurückzuweisen, eine/n TeilnehmerIn vom Start auszuschließen oder sie bzw. ihn zu disqualifizieren. Eine Disqualifikation erfolgt insbesondere, wenn die offiziell zugeteilte Startnummer an dritte Personen weitergegeben, in irgendeiner Weise verändert oder der Werbeaufdruck unsichtbar oder unkenntlich gemacht wird. Ebenso bei Handlungen, die den ordnungsgemäßen Verlauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der übrigen TeilnehmerInnen gefährden. Disqualifizierte TeilnehmerInnen erhalten in den folgenden drei Jahren keine Start-Erlaubnis. 

Datenerhebung und –verwertung

(1) Die bei der Anmeldung von den TeilnehmerInnen angegebenen personenbezogenen Daten werden gespeichert und zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung einschließlich des Zwecks der medizinischen Betreuung der TeilnehmerIn durch die, die Veranstaltung betreuenden medizinischen Dienste, verarbeitet. Dies gilt auch für die zur Zahlungsabwicklung notwendigen Daten. Mit der Anmeldung willigt die/der TeilnehmerIn in eine Speicherung der Daten zu diesem Zweck ein.

(2) Die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews der/des TeilnehmerIn in Rundfunk, Fernsehen, Printmedien, Büchern, fotomechanische Vervielfältigung (Filme, Videokassette etc.) können vom Veranstalter ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden.

(3) Die gemäß (1) gespeicherten personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Zusendung von Fotos der/des TeilnehmerIn an einen kommerziellen Fotodienstleister weitergegeben. Mit der Anmeldung willigt die/der TeilnehmerIn in eine Speicherung und Weitergabe der Daten zu diesem Zweck ein. Hiermit erklärt die/der TeilnehmerIn jedoch nicht zugleich, dass sie/er ein solches Foto kaufen möchte. Die Art der Kontaktaufnahme mit der/dem TeilnehmerIn bzw. die Art der Zusendung der Fotos obliegt dabei dem Fotodienstleister. Die Zusendung von diesbezüglichen Angebotsinformationen und/oder der Fotos kann auf elektronischem Wege (E-Mail) und/oder per Post erfolgen. Die/Der TeilnehmerIn am PARKTHERME 24-Stunden-Schwimmen stimmt mit ihrer/seiner Anmeldung der Veröffentlichung der von ihr/ihm im Rahmen der Veranstaltung aufgenommenen Fotos (Vollbild und/oder Miniaturansicht) in der individualisierten/digitalisierten Ergebnisliste auf www.parktherme.at zu.

(4) Die gemäß (1) gespeicherten personenbezogenen Daten werden an einen kommerziellen Dritten zum Zweck der Zeitmessung, Erstellung der Ergebnislisten sowie der Veröffentlichung dieser Listen im Internet weitergegeben. Ebenso erfolgt eine Weitergabe der personenbezogenen Daten zum Zweck der Erstellung von Ergebnislisten, Veröffentlichung im Internet und Aussendungen per Post und auf elektronischem Weg. Mit der Anmeldung willigt die/der TeilnehmerIn in eine Speicherung und Weitergabe der Daten zu diesem Zweck ein.

(5) Es werden Name, Vorname, Geburtsjahr, Geschlecht, ggf. Verein, Startnummer und Ergebnis (Platzierung und Zeiten) der/des TeilnehmerIn zur Darstellung von Starter- und Ergebnislisten in allen relevanten veranstaltungsbegleitenden Medien (Druckerzeugnissen wie Programmheft und Ergebnisheft, eine Veröffentlichung in tagesaktuellen Printmedien auf Anfrage sowie im Internet) abgedruckt bzw. veröffentlicht. Mit der Anmeldung willigt die/der TeilnehmerIn in eine Speicherung und Verwertung der personenbezogenen Daten zu diesem Zweck ein.

(6) Falls bei der Anmeldung von der/dem TeilnehmerIn eine E-Mail Adresse bekannt gegeben wurde, erklärt sich diese/r mit der Zusendung von Informationen per Mail durch den Veranstalter einverstanden. Eine Weitergabe personenbezogener Daten gemäß (1) z.B. von E-Mail Adressen an Andere als unter Punkt (3), (4) und (5) genannte Dritte erfolgt nicht. 

Missachtung der Verhaltensregeln

Bei Regelwidrigkeiten gibt es einmalig eine Verwarnung. Nach zweimaliger Verwarnung wird die/der EinzelschwimmerIn bzw. die Staffel disqualifiziert. Mehrmalige Beschwerden über eine/n SchwimmerIn, die/der die Grundsatzregel "Fairness und Rücksicht" missachtet, wird disqualifiziert.

Nichtantritt Schwimmen

Bei Nichtantritt des Benefiz-Wettschwimmens besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des Nenngeldes.

Sonstiges

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr: Die/Der TeilnehmerIn bestätigt mit ihrer/seiner Anmeldung, dass seitens eines Arztes keinerlei Einwand für die Teilnahme besteht. Es besteht keinerlei Rechtsanspruch, Schadenersatzanspruch oder die Möglichkeit irgendeiner Forderung an den Veranstalter, dessen MitarbeiterInnen oder sonstige Personen oder Körperschaften. Den Anweisungen des Veranstalters ist unbedingt Folge zu leisten. Eltern haften für Ihre Kinder!

Siegerehrung

Die Siegerehrung findet am Sonntag, den 05.11.2017 ab 12.00 Uhr im Sonnenliegeraum der Parktherme statt.

Urkunden

Ihre persönliche Urkunde kann nach der Veranstaltung online unter www.smc.co.at  heruntergeladen werden.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter +43 (0)3476 2677-504 oder 24-Stunden-Schwimmen@parktherme.at zur Verfügung!