16. PARKTHERME WÜSTENLAUF

Teilnahmebedingungen

1. Geltungsbereich & Allgemeines

(1) Die in der Folge beschriebenen allgemeinen Teilnahmebedingungen (ATB) gelten für alle TeilnehmerInnen, die im Rahmen des Parktherme Wüstenlaufes an einem der ausgeschriebenen Bewerbe teilnehmen! Siehe Punkt 5.

(2) Diese Teilnahmebedingungen regeln das zwischen den Teilnehmern und dem Veranstalter zustande kommende Rechtsverhältnis (Organisationsvertrag). Sie sind gelegentlichen inhaltlichen Änderungen unterworfen. Sie sind in ihrer bei Anmeldung jeweils gültigen Fassung Bestandteil des Vertrages zwischen Veranstalter und Teilnehmer. Änderungen, die unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen der Teilnehmer erfolgen und die vom Veranstalter im Internet oder in Schriftform bekanntgegeben werden, werden ohne weiteres Vertragsbestandteil der Teilnahmebedingungen.

(3) Sämtliche Erklärungen eines Teilnehmers gegenüber dem Veranstalter sind ausschließlich schriftlich per Post oder per E-Mail an rudolf.weber@parktherme.at oder an den Veranstalter, Parktherme Bad Radkersburg, Alfred Merlini Allee 7, 8490 Bad Radkersburg zu richten.

2. Veranstalter

Parktherme Bad Radkersburg
Alfred Merlini Allee 7, 8490 Bad Radkersburg
Internet www.wuestenlauf.com
Email rudolf.weber@parktherme.at  

3. Termine

Tag der Veranstaltung: 10.06.2017

Nennschluss: 10.06.2017
Nachnennung/Startnummern: 09.06.2017 von 12:00 bis 20:00 Uhr und am 10.06.2017 von 09:00 bis 14:00 am Start/Ziel Gelände im Congresszentrum ZEHNERHAUS Bad Radkersburg.

Startzeiten: 15:00 Uhr 1000 m Knax-Kinderlauf
15:30 Uhr 8,7 km, 13,6 km, 21,1 km Laufdistanzen
15:40 Uhr 9,5 km Nordic AU Walking

Zielschluss: 18:00 Uhr

Siegerehrung: ab ca. 19:00 Uhr auf der Bühne Wüstenfest, Hauptplatz
Bad Radkersburg

4. Start / Ziel, Streckensicherung, Rettungsdienst und Diverses

Start & Ziel: Hauptplatz Bad Radkersburg

Streckensicherung: Polizei, Feuerwehr

Rettungsdienst: Notarzt und Rotes Kreuz Bad Radkersburg

Parkmöglichkeit: samstags ab 12.00 Uhr kostenlose Parkplätze Stadtgraben 

Bad Radkersburg, Parkplätze Ost, Parkplätze Hasenheide

Achtung Straßensperre Innenstadt Bad Radkersburg

5. Bewerbe

(1) 1000 m KNAX-Kinderlauf

Der Lauf erfolgt ohne Wertung (Nichtwertungslauf) und ohne Zeitnehmung. Das Mitlaufen von Begleitpersonen ist gestattet. Vom Laufveranstalter eingesetzte „Bremser“ limitieren das Lauftempo auf den ersten 400 m.

(2) Laufbewerbe

Alle Distanzen Laufbewerbe sind Wertungsläufe. Gelaufen wird für alle Distanzen ein flacher, schneller Rundkurs (1 Runde). Alle Distanzen laufen auf derselben Strecke – der 8,7 km Lauf zweigt nach 4 km in einer Schleife von der Hauptstrecke ab, - der 13,6 km Lauf zweigt nach 7,7 km ab.

Beim 8,7 km Wasserlauf und beim 13,6 km Dörferlauf erfolgt nur eine Übersicht nach Altersklassen, aber keine Prämierung nach Altersklassen! Die drei laufschnellste Männer und Frauen dieser Distanzen erhalten „vitale“ Sachpreise.

8,7 km Parktherme Wasserlauf Einzeln: Ehrung der drei Laufschnellsten Männer und Frauen

8,7 km Parktherme Wasserlauf Karawane: 

Je drei Läufer bilden eine Karawane und bewältigen gemeinsam den Parktherme Wasserlauf (8,7km). Zusammengezählte Laufzeiten ergeben die Teamwertung. Alle Mitglieder einer Karawane sind gleichzeitig in der Einzelwertung. Es erfolgt eine Ehrung der laufschnellsten Karawane Frauen, Männer und MIXED (mindestens eine Dame in der Karawane). Ebenso erfolgt eine Prämierung der längsten Karawane (mehrere Dreiermannschaften unter einem Namen)

13,6 km Parktherme Dörferlauf: Ehrung der drei Laufschnellsten Männer und Frauen

21,1 km Parktherme Wüstenlauf: Es erfolgt eine Ehrung lt. Altersklasseneinteilung ÖLV 2017

WH/MH (Hauptklasse) 1988 und jünger

WM 30 1978 - 1987

WM 40 1968 – 1977

WM 50 1958 – 1967

WM 60 1953 – 1957

WM 65 1948 – 1952

WM 70 1947 und älter

 

(3) Nordic AU Walking 9,5 km

Dieser Bewerb ist für alle Nordic Walking Anhänger gedacht. Die Streckenlänge beträgt ca. 9,5 km und führt über Asfaltwege in die Murauen rund um Bad Radkersburg, wo der Untergrund Schotterboden und Waldboden ist. Die Walkingstrecke ist nur im Start/Zielbereich identisch mit den Laufstrecken. Dieser Bewerb kann mit und ohne Zeitnehmung absolviert werden. Ergebnisliste für die Gruppen Frauen / Herren über die Zeitnehmung – Ergebnisliste im Internet. Es erfolgt eine Ehrung von Frau/Mann mit der geringsten Abweichung zum Mittelwert aller registrierten Walkingzeiten. Ebenso erfolgt die Ehrung nach denselben Vorgaben für die Person mit Wohnort PLZ 8490 (Ortswertung Bad Radkersburg)

6. Bewerbe und Nenngebühren

Parktherme-Wüstenlauf: 21,1 km € 28,50 Start ab 15.30 Uhr

Parktherme-Dörferlauf: 13,6 km € 25,50 Start ab 15.30 Uhr

Parktherme-Wasserlauf:

Einzellauf 8,7 km € 25,50 Start ab 15.30 Uhr

Karawanenlauf (drei Personen) 8,7 km € 67,50 Start ab 15.30 Uhr

KNAX-Kinderlauf ca. 1 km €   7,00 Start ab 15.00 Uhr

Nordic AU Walking 9,5 km € 23,50 Start ab 15.40 Uhr

Nachnenngebühr ab Sonntag, 5.Juni 2016 € 8,00 bei allen Bewerben außer Kinderlauf (O €) bzw. Krawanenlauf 8,7 km (12 €)

7. Anmeldung

Die Online-Anmeldung erfolgt über www.eventpayment.at/wuestenlauf2017

Bei der Teilnahme von Kindern ist das Einverständnis bzw. die Unterschrift des gesetzlichen Vertreters erforderlich. Anmeldeformulare ohne Unterschrift werden nicht berücksichtigt.

Läuferpaket: jeder Teilnehmer der Lauf- und Walkingbewerbe erhält bei Anmeldung bis 04.06.2017 ein Parktherme Wüstenlauf Starterpaket. Nachmeldungen am Lauftag 10.06.2017 (14:00 Uhr Nachnennungsschluss) werden darauf hingewiesen, dass bei vermehrter Nachmeldung eventuell kein volles Starterpaket (Wüsten-Shirt)zur Verfügung steht.

Rücktrittsrecht: Es wird darauf hingewiesen, dass der Veranstalter ausnahmslos kein Startgeld rückerstattet. 

8. Teilnahme & Sicherheit

(1) Startberechtigt ist jeder, der eine gültige Online-Anmeldung bzw. schriftliche Anmeldung getätigt hat. Es wird nochmals darauf hingewiesen, dass die Teilnahme von Kindern bei den Hauptläufen nur mit schriftlicher Zustimmung des Erziehungsberechtigten gestattet ist.

(2) Die Teilnahme an einem Lauf-Bewerb unter Verwendung anderer Sportgeräte ist nicht gestattet. Sportgeräte jeglicher Art, welche die Sicherheit oder Gesundheit der Teilnehmer oder Besucher der Veranstaltung beeinträchtigen können, sind zur Teilnahme an der Veranstaltung nicht zugelassen. Dazu gehören z.B. Fahrräder und Inline Skates. Die Teilnahme mit Rollstühlen und/oder sog. „Handbikes“ ist aus sicherheitstechnischen Gründen nicht möglich.

(3) Eine Begleitung durch Fahrräder, Inline-Skater und anderer Fortbewegungsmittel ist nicht erlaubt. Die Begleitung durch Fahrräder ist nur jenen Personen erlaubt, die dazu vom Veranstalter befugt und entsprechend akkreditiert wurde. Akkreditierte Fahrradbegleiter des Veranstalters werden am Renntag ausschließlich für die Absicherung von Topathleten/Innen eingesetzt. Die vom Veranstalter befugten Mitarbeiter sind jederzeit berechtigt, LäuferInnen, die gegen diese Regel verstoßen, aus dem laufenden Wettbewerb zu nehmen

(4) Organisatorische Maßnahmen gibt der Veranstalter den Teilnehmern vor Beginn der Veranstaltung bekannt. Den Anweisungen des Veranstalters uns seines entsprechend kenntlich gemachten Personals ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen, die den ordnungsgemäßen Verlauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der übrigen Teilnehmer gefährden können, ist der Veranstalter berechtigt, den jederzeitigen Ausschluss des Betreffenden von der Veranstaltung und/oder die Disqualifizierung auszusprechen. Rechtlich bindende Erklärungen können gegenüber den Teilnehmern nur von dem hierfür befugten Personenkreis des Veranstalters abgegeben werden. Zu diesem Personenkreis zählen auch die Angehörigen der die Veranstaltung betreuenden medizinischen Dienste, die bei entsprechenden gesundheitlichen Anzeichen zum Schutz des Teilnehmers diesem auch die Teilnahme bzw. Fortsetzung der Teilnahme an der Veranstaltung untersagen können.

(5) Das Rennen findet bei jeder Witterung statt. Der Veranstalter behält sich jedoch das Recht vor, bei „Gefahr im Verzug“ das Rennen ohne Anspruch auf etwaige Rückvergütung des Nenngeldes vorzeitig abzubrechen. (z.B. Hitze, Unwetter, höhere Gewalt, Terror etc.)

(6) Jeder Teilnehmer kann nur an einem Bewerb teilnehmen. Eine Doppelnennung führt zur Disqualifikation des Läufers.

9. Zeitnehmung

Die Zeitnehmung erfolgt mit dem langjährigen und erfahrenen Partner der Firma SMC Sportmanagement &-concept KEG, Übersbach 258, 8280.

(1) Die TeilnehmerInnen erhalten bei der Startnummernausgabe gegen € 23,00 (€ 20,00 Kaution, € 3,00 Miete) einen SMC-Timing-Chip. Die Kaution (€ 20,00) wird bei Rückgabe des Chips nach dem Event wieder ausbezahlt. Mit der Entgegennahme des SMC-Timing-Chips verpflichtet sich der/die TeilnehmerIn, den SMC-Timing-Chip sofort nach Ende der Veranstaltung unbeschädigt zurückzugeben. Nicht retournierte Chips werden den TeilnehmerInnen verrechnet. Für eine korrekte Zeitnehmung ist der SMC-Timing-Chip während des gesamten Wettkampfes am Fuß bzw. Laufschuh zu befestigen.

(2) Kinder nehmen ohne Chip am KNAX-Kinderlauf teil.

(3) Nordic AU WalkerInnen haben die Möglichkeit, mit dem SMC-Timing-Chip eine genaue Zeitangabe zu erhalten. Ihren Chip erhalten Sie bei der Startnummernausgabe.

(4) Ohne SMC-Timing-Chip gibt es keine Zeitnahme! 

10. Haftungsausschluss

(1) Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht kein Schadenersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer.

(2) Der Veranstalter haftet nicht für Sach- und Vermögensschäden.

(3) Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Teilnahme an einem der Bewerbe des Parktherme Wüstenlaufes. Es liegt im Verantwortungsbereich der TeilnehmerInnen, ihren Gesundheitszustand vorher ärztlich überprüfen zu lassen.

11. Sicherheitsmaßnahmen 

Die Teilnahme unter Verwendung von Sportgeräten, wie Rennrollstühle und Inlineskates ist nicht gestattet. Den Anweisungen der Polizei, Straßenverwaltung und Ordnern (Freiwillige Feuerwehr, Wüstenlauf-Ordnerdienst) ist unbedingt Folge zu leisten. Es gelten die Bestimmungen der STVO.

Streckenposten stehen an allen wichtigen Kontrollpunkten. Die Kilometer sind markiert. Der Veranstalter behält sich vor, aus für ihn wichtigem Grund Anmeldungen zurückzuweisen, einen Teilnehmer vom Start auszuschließen oder ihn zu disqualifizieren. Eine Disqualifikation erfolgt insbesondere, wenn die offiziell zugeteilte Startnummer an dritte Personen weitergegeben, in irgendeiner Weise verändert, der Werbeaufdruck unsichtbar oder unkenntlich gemacht wird. Ebenso bei Beruf und bei Handlungen, die den ordnungsgemäßen Verlauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der übrigen Teilnehmer gefährden. Disqualifizierte Teilnehmer erhalten in den folgenden drei Jahren keine Starterlaubnis.

12. Datenerhebung und –verwertung

(1) Die bei der Anmeldung von den TeilnehmerInnen angegebenen personenbezogenen Daten werden gespeichert und zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung einschließlich des Zwecks der medizinischen Betreuung des Teilnehmers auf der Strecke und beim Zieleinlauf durch die, die Veranstaltung betreuenden medizinischen Dienste, verarbeitet. Dies gilt auch für die zur Zahlungsabwicklung notwendigen Daten. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung der Daten zu diesem Zweck ein.

(2) Die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews des Teilnehmers in Rundfunkt, Fernsehen, Printmedien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigung (Filme, Videokassette etc.) können vom Veranstalter ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden.

(3) Die gemäß (1) gespeicherten personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Zusendung von Fotos des Teilnehmers auf der Strecke und beim Zieleinlauf an einen kommerziellen Fotodienstleister weitergegeben. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung und Weitergabe der Daten zu diesem Zweck ein. Hiermit erklärt der Teilnehmer jedoch nicht zugleich, dass er ein solches Foto kaufen möchte. Die Art der Kontaktaufnahme mit dem Teilnehmer bzw. die Art der Zusendung der Fotos obliegt dabei dem Fotodienstleister. Die Zusendung von diesbezüglichen Angebotsinformationen und/oder der Fotos kann auf elektronischem Wege (E-Mail) und/oder per Post erfolgen. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin an einem Bewerb des Parktherme Wüstenlaufes stimmt mit seiner/ihrer Anmeldung der Veröffentlichung der von ihm/ihr im Rahmen der Veranstaltung aufgenommenen Fotos (Vollbild und/oder Miniaturansicht) in der individualisierten/digitalisierten Ergebnisliste auf www.wuestenlauf.com zu. 

(4) Die gemäß (1) gespeicherten personenbezogenen Daten werden an einen kommerziellen Dritten zum Zweck der Zeitmessung, Erstellung der Ergebnislisten, sowie der Veröffentlichung dieser Listen im Internet weitergegeben. Ebenso erfolgt eine Weitergabe der personenbezogenen Daten an das Thermenland Steiermark zum Zweck der Erstellung Ergebnislisten, Veröffentlichung  im Internet und Aussendungen per Post und auf elektronischem Weg. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung und Weitergabe der Daten zu diesem Zweck ein. Ebenso erfolgt 

(5) Es werden Name, Vorname, Geburtsjahr, Geschlecht ggf. Verein Startnummer und Ergebnis (Platzierung und Zeiten) des Teilnehmers zur Darstellung von Starter- und Ergebnislisten in allen relevanten veranstaltungsbegleitenden Medien (Druckerzeugnissen, wie Programmheft und Ergebnisheft, tagesaktuellen Printmedien auf Anfrage, sowie im Internet) abgedruckt bzw. veröffentlicht. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung und Verwertung der personenbezogenen Daten zu diesem Zweck ein.

(6) Falls bei der Anmeldung vom Teilnehmer eine E-Mail Adresse bekannt gegeben wurde, erklärt sich dieser mit der Zusendung von diesbezüglichen Informationen erfolgt ausschließlich durch den Veranstalter. Eine Weitergabe personenbezogener Daten (1) z.B. von E-Mail Adressen an andere als unter Punkt (3) (4) und (5) genannte Dritte erfolgt nicht.

13. Thermenland Steiermark Laufcup

Jeder Teilnehmer bei einem Bewerb Parktherme Wüstenlauf wird automatisch in die Punktewertung des Thermenland Steiermark Laufcups aufgenommen. Bei der Teilnahme an drei der insgesamt sechsf Läufe des Thermenland Steiermark Laufcups kommt der Läufer in die Gesamtwertung. Walker und Läufer kommen bei 5 Teilnahmen in eigene Therminatorwertung.

14. Sonstiges

Satz- und Druckfehler bleiben vorbehalten.

Gerichtstand: Bad Radkersburg. Mit ihrer Anmeldung bestätigen die TeilnehmerInnen die Richtigkeit ihrer Daten und anerkennen die Teilnahmebedingungen.