Mineralwasserquelle in Bad Radkersburg

Im Jahr 1927 wollte man ursprünglich Erdöl in Bad Radkersburg finden. Stattdessen stieß man auf eine besonders ergiebige Thermalwasserquelle. Die Enttäuschung verschwand mit der Untersuchung des Thermalwasser, da es eine besonders magnesiumreiche Thermalwasserquelle - die "Mineralwasserquelle - Bad Radkersburger Stadtquelle" (heutiger Name) - war. Das Wasser der Mineralwasserquelle ist durch seinen hohen Gehalt an Magnesium (ca. 200 mg pro Liter), bei gleichzeitig niedrigem Gehalt an Natrium ausgezeichnet. Im Handel ist dieses Heilwasser unter dem Markennamen "Long Life" erhältlich.