Wirkung des Wassers Bad Radkersburger Heilquelle

Wissenschaftlich bestätigt

Nun ist es auch von der Medizinischen Universität Graz wissenschaftlich für das Thermenland Steiermark bestätigt, was Stammgäste der Parktherme Bad Radkersburg schon seit mehr als 35 Jahren schätzen:

Das Wasser der Bad Radkersburger Heilquelle hat eine ganz besondere Wirkung. Schon ein Thermalbad von 25 Minuten hilft dabei Stress abzubauen und das Wohlbefinden enorm zu steigern.

Stressbedingte Erkrankungen, die in weiterer Folge zu Burnout, Bluthochdruck oder Schlaflosigkeit führen, zählen mittlerweile zu den häufigsten Krankheitsbildern unserer Gesellschaft. Nur mit den richtigen Methoden kann Stress abgebaut und das Krankheitsrisiko reduziert werden.

In vier Vergleichsgruppen fühlten sich 81 Probanden nach einem zwanzigminütigen Thermalbad deutlich ausgeruhter als beispielsweise nach einer Entspannungseinheit im Ruheraum.

Eine völlig neue Erkenntnis brachte die Untersuchung hinsichtlich der Kombination von Nordic Walking und Baden im Thermalwasser. Der systolische Blutdruck sinkt nachweislich, wenn vor einer Ruhephase moderate Bewegung betrieben wird.

Quelle:
Studie „Optimale Strategien zur Stressreduktion - Bewegung oder passive Entspannung“, Medizinische Universität Graz

Thermalwasserstudie Download

Wirkung des Heilquellwassers bei einem Thermalbad in der Parktherme
Entspannung pur
Pärchen genießt im Thermalwasser entspannt die Sprudelattraktionen im Thermalbecken
Relaxen und genießen
Paar entspannt im Thermalwasser
abschalten und wohlfühlen