Mit Sicherheit für Sie da – Unsere Corona-Verhaltensregeln

 

Mit Abstand höchster Thermengenuss: In unserer vielfältigen Beckenlandschaft mit 2.700 m2 Wasser und der herrlich naturnahen, 50.000 m2 großen Parkanlage findet jede/r seinen/ihren Lieblingsplatz – mit entsprechendem Abstand und Rücksicht aufeinander genießen Sie Ihre Thermenauszeit verantwortungsvoll und unbeschwert.

Ab 19. Mai ist die Parktherme wieder für ihre Gäste da. Hierbei wird natürlich für die Erfüllung aller hygienischen und gesetzlichen Auflagen gesorgt und ein Höchstmaß an Sauberkeit und Hygiene garantiert. Die wichtigsten Verhaltensregeln für alle Dienstleistungsbereiche finden Sie nachstehend. Natürlich steht Ihnen unser Team auch vor Ort mit Rat & Tat und für Ihre Fragen zur Seite.

Für Ihren Besuch in der Parktherme können Sie sich bereits vorab online registrieren. Alternativ können Sie das eigene Parktherme-Formular bequem zu Hause ausfüllen, ausdrucken und mitbringen.

 

 

  • Nomen est omen: Im 5 Hektar großen Außenbereich findet jede/r seinen/ihren Lieblingsplatz im herrlichen Grün der natürlichen Parklandschaft
  • 2.700 m² Wasserfläche für unbeschwertes Badevergnügen
  • Wir garantieren höchste Hygiene- & Qualitätsstandards in und rund um das mineralstoffreiche und reichhaltige Thermalwasser in unseren Becken
  • Aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen empfehlen wir Ihnen eine Reservierung vorab auf shop.parktherme.at

     

    • Bei Krankheitssymptomen, insbesondere Fieber, Husten und Atemnot, Geschmacks- und Geruchsstörungen udgl., dürfen die Anlagen der Parktherme und der verbundenen Unternehmen der Kur- & Fremdenverkehrsbetriebe Bad Radkersburg nicht betreten werden. Mit Ihrem Besuch erklären Sie, dass Sie – soweit Ihnen bekannt ist – nicht mit dem Coronavirus infiziert sind und Ihres Wissens zufolge in den letzten zwei Wochen vor Besuch unseres Hauses keinen Kontakt mit VirusträgerInnen hatten. Sie weisen auch keine Symptome auf, von denen Ihnen bekannt ist, dass sie auf die Möglichkeit einer Erkrankung mit COVID-19 hinweisen (z.B. Fieber, Husten, Atemnot, Halsschmerzen, plötzlicher Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns udgl.).
    • Besucher müssen beim Betreten von Innenbereichen ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impfzertifikat oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung vorweisen.
    • Für die Gültigkeitsdauer der Nachweise gelten folgende Rahmenbedingungen:
      • Selbsttest mit digitaler Lösung: 24 Stunden
      • Antigentest: 48 Stunden
      • PCR-Test: 72 Stunden
      • Genesene Personen: bis 6 Monate nach der Krankheit
      • Geimpfte Personen: ab 22 Tage nach der Erstimpfung bis zu 1 Jahr
    • Besucher sind aufgefordert, sich beim Zutritt zu registrieren.
    • Sowohl Gäste, BesucherInnen, PatientInnen als auch MitarbeiterInnen sind in den gekennzeichneten Innenbereichen aufgefordert, eine FFP2-Maske zu tragen.
    • Personen oder Kinder, denen das Tragen einer FFP2-Maske aus medizinischen Gründen nicht zugemutet werden kann, sind hiervon ausgenommen.
    • Der Mindestabstand von 2 m zu Ihren Nächsten wird eingehalten; Bodenmarkierungen unterstützen bei der Einhaltung der gebotenen Abstände.
    • Bitte beachten Sie die Anordnungen unserer MitarbeiterInnen, die Ihnen nebst Aushängen vor Ort für alle Ihre Fragen zur Verfügung stehen.
    • Das Gäste Service Center und alle Rezeptionen sind mit Schutzvorkehrungen ausgestattet (wie z.B. Plexiglas-Verkleidungen oder Desinfektionen).
    • Bei Bedarf sind FFP2-Masken kostenpflichtig ebendort an unserem Gäste Service Center und im Shop erhältlich.
    • Obwohl alle öffentlich zugänglichen Bereiche und Einrichtungen wie Handläufe oder Geländer, Türgriffe oder Drehkreuze nach höchsten Standards gereinigt werden, ersuchen wir Sie, Oberflächenkontakte zu vermeiden bzw. zu minimieren.
    • Bitte waschen Sie Ihre Hände regelmäßig gründlich und mit der zur Verfügung gestellten Seife in den Sanitäranlagen.
      Das gesamte Areal wurde im Sinne Ihrer Sicherheit mit Desinfektionsspendern zur freien und regelmäßigen Benutzung ausgestattet. Wir ersuchen Sie, auch selbstständig Desinfektionen von Oberflächen oder Gegenständen (wie z.B. Kugelschreibern an Pulten) vorzunehmen.
    • Bitte niesen oder husten Sie in die Armbeuge bzw. in ein Taschentuch.
    • Sämtliche Bereiche werden ausreichend und regelmäßig gelüftet.
    • Wir empfehlen, sich die Hände mehrmals täglich mit Seife und für mindestens 30 Sekunden lang zu waschen – Ihrer und der Sicherheit Ihrer Nächsten zuliebe!

    Nachstehend finden Sie eine detaillierte Aufstellung aller gültigen Maßnahmen für jeden unserer Dienstleistungsbereiche.


    (für Details bitte auf den jeweiligen Bereich klicken)

    Warum wir Parktherme Bad Radkersburg heißen? Weil wir unseren großen & kleinen Gästen eine herrlich weitläufige Parkanlage von 5 Hektar Größe und damit viel Freiraum für individuellen Thermen- & Badegenuss bieten. In unserer vielfältigen Badelandschaft laden 8 verschiedene Becken (drei Thermalbecken mit insgesamt 650 m² Thermalwasser und mehreren Süßwasserbecken wie unserem temperierten, 50-Meter-Outdoor-Sportbecken) zum Schwimmen und Genießen ein.

    Wir dürfen Sie informieren, dass den Wasserbecken ein Desinfektionsmittel (in der Regel Chlor) zugesetzt wird, das in das Beckenwasser eingebrachte potenzielle Krankheitserreger inaktiviert oder abtötet.

       

      • Gäste (ausgenommen Kinder unter zehn Jahren) müssen beim Betreten des Thermenareals ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impfzertifikat oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung vorweisen.
      • Für die Gültigkeitsdauer der Nachweise gelten folgende Rahmenbedingungen:
        • Selbsttest mit digitaler Lösung: 24 Stunden
        • Antigentest: 48 Stunden
        • PCR-Test: 72 Stunden
        • Antikörper-Test: drei Monate
        • Genesene Personen: bis sechs Monate nach der Krankheit
        • Geimpfte Personen: ab Tag 22 nach der Erstimpfung bis drei Monate, nach Zweitimpfung bis neun Monate (bei Genesenen bereits nach Erstimpfung)
      • Gäste sind aufgefordert, sich beim Zutritt zu registrieren. Dies erfolgt anhand eines Formulars, das direkt beim Eintritt am Gästeservice-Center aufliegt. Die Registrierung kann auch bereits vorab online erfolgen bzw. über ein eigenes Parktherme-Formular bequem zu Hause ausgefüllt, ausgedruckt und mitgebracht werden.
      • Es gilt eine allgemeine Kapazitätsbeschränkung von 20 m² pro Besucher.
      • Der Mindestabstand von 2 m ist einzuhalten; entsprechende Hinweise und Markierungen unterstützen Sie dabei.
      • Bitte beachten Sie die Anordnungen unserer MitarbeiterInnen, die Ihnen nebst Aushängen vor Ort für alle Ihre Fragen zur Verfügung stehen.
      • Wir begrüßen Sie mit einem herzlichen Lächeln und sehen aus Gründen der Hygiene und Sicherheit bis auf Weiteres von Händeschütteln ab.
      • Beim Schwimmen und Baden ist der Mindestabstand von 2 m im Wasser in allen Becken zu wahren – kurzzeitige Unterschreitungen ausgenommen.
      • Auch die Liegebereiche sind mit ausreichend Abstand zu belegen; die Anzahl und Position der Liegen wurde entsprechend der Vorgaben vorgenommen. Bitte achten Sie darauf, 2 Meter Abstand in alle Richtungen einzuhalten.
      • Auch in den sanitären Anlagen (WC-Anlagen, Dusch- und Umkleidebereichen) ist ein Mindestabstand von 2 m einzuhalten.
      • Alle Duschen werden regelmäßig gespült, um stehendes Wasser zu vermeiden.
      • Gäste und MitarbeiterInnen erfüllen die allgemeine FFP2-Maskenpflicht.
      • Sowohl Gäste, BesucherInnen, PatientInnen als auch MitarbeiterInnen sind in den gekennzeichneten Innenbereichen aufgefordert, eine FFP2-Maske zu tragen.
      • Im Außenbereich sowie in den Feuchträumen (Duschen und Sanitärbereich) ist das Tragen von FFP2-Masken nicht verpflichtend.
      • Kinder und Personen, denen aus medizinischen Gründen keine FFP2-Maske zugemutet werden kann, sind von dieser Regelung ausgenommen.
      • Wir bitten um Verständnis, dass Schwimmhilfen aller Art bis auf Weiteres leider nicht zur Verfügung gestellt werden können.
      • Alle öffentlichen Bereiche sind mit Desinfektionsspendern ausgestattet und werden laufend und gründlich von unserem geschulten Team gereinigt.
      • Für die regelmäßige Desinfektion von Handläufen, Türgriffen und sonstigen Oberflächen wird Sorge getragen.
      • Sämtliche Bereiche werden ausreichend und regelmäßig gelüftet.
      • Tagesgäste haben die Möglichkeit, eine Reservierung des Thermenbesuchs im Voraus zu tätigen. Dies ist werktags gerne per Telefon unter +43 (0) 3476/26 77-530 bzw. info@parktherme.at sowie online unter shop.parktherme.at möglich.

      Endlich vom Alltag durchatmen – unser vielfältiges Saunadorf bietet neben 5 verschiedenen Saunakabinen (bitte beachten Sie, dass das Dampfbad bis auf Weiteres zu Ihrer Sicherheit außer Betrieb ist) und 2 Infrarotkabinen ausreichend Rückzugs- und herrlich grüne Freiräume für unsere SaunafreundInnen. Das tut Körper & Seele herrlich wohl!

      • Im Saunadorf sowie in den Nassräumen und Sanitäranlagen (Duschen und Schwimmbereich) ist das Tragen einer FFP2-Maske nicht verpflichtend, aber generell empfohlen.
      • Kinder und Personen, denen aus medizinischen Gründen keine FFP2-Maske zugemutet werden kann, sind von dieser Empfehlung ausgenommen.
      • Der Mindestabstand von 2 m ist einzuhalten; unterstützend sind entsprechende Markierungen zur Wahrung des Abstands angebracht.
      • In den Saunakabinen ist der Mindestabstand von 2 m in alle Richtungen einzuhalten. Die blauen Punkte markieren Ihre Sitzplätze.
      • Der Zutritt zu den einzelnen Saunakabinen ist begrenzt. Sollte kein blauer Punkt verfügbar sein, bitten wir Sie, auf dessen Freiwerden zu warten.
      • Um einen möglichst reibungslosen Ablauf für alle SaunaliebhaberInnen zu bieten zu können, bitten wir Sie, Ihren Saunagang auf maximal 20 Minuten zu beschränken.
      • Alle öffentlichen Bereiche sind mit Desinfektionsspendern ausgestattet und werden laufend und gründlich von unserem geschulten Team gereinigt.
      • Für die regelmäßige Desinfektion der Saunakabinen sowie Handläufen, Türgriffen und sonstigen Oberflächen wird Sorge getragen.
      • Zusätzlich erfolgt nach Bedarf eine gründliche Reinigung und Desinfektion der Saunakabine. Bitte geben Sie Ihren Wunsch bei unseren Sauna Coaches bekannt.
      • Wir empfehlen, sich die Hände mehrmals täglich mit Seife und für mindestens 30 Sekunden lang zu waschen – Ihrer und der Sicherheit Ihrer Nächsten zuliebe!
      • Von Wedeln in den Saunakabinen muss aktuell abgesehen werden, um die Verbreitung von Aerosolen einzudämmen.
      • Bis auf Weiteres können leider keine Spezialaufgüsse angeboten werden.
      • Mitgebrachte Cremes dürfen nicht verwendet werden.
      • Bitte beachten Sie die Anordnungen unserer MitarbeiterInnen, die Ihnen nebst Aushängen vor Ort für alle Ihre Fragen zur Verfügung stehen.
      • Mit entsprechendem Abstand und Rücksicht aufeinander genießen wir Thermen- und Urlaubsfreuden verantwortungsvoll und unbeschwert.

       

       

      In der Parktherme Bad Radkersburg locken liebevoll geführte Restaurants mit saisonalen Gaumenfreuden aus der Region; dies sowohl mit internationalem Flair oder auch Klassikern der österreichischen (Mehlspeisen-)Küche. 

      Wir sind bemüht, Ihnen auch in diesen Tagen reibungsloses Service mit Herz zu bieten und haben nachstehende, bis auf Weiteres gültige Abläufe für Sie geschaffen:

      Wir sind Ihnen bei der der Ausgabe der Speisen in den Selbstbedienungs- und Front Cooking-Arealen behilflich. Ein Teil der Speisen unserer Buffets wird vorportioniert und abgedeckt zur Entnahme bereitgestellt. Unsere Pensionsgäste erhalten ihre Speisen vom Servicepersonal serviert oder hygienisch gereicht. Salate und Vorspeisen können vom Buffet geholt werden; Suppen, Hauptgerichte und Desserts servieren wir Ihnen gerne von 17:30 bis 20:30 Uhr an den Tisch. Die Saunabar „Genussbar" bleibt aufgrund der aktuellen Regelungen bis auf Weiteres geschlossen.

         

        • Alle MitarbeiterInnen des Parkthermen-Teams halten die FFP2-Maskenpflicht auch in den Restaurants und im Café ein.
        • Im Selbstbedienungsrestaurant werden Sie von Servicekräften mit FFP2-Maske betreut.
        • Frontcooking findet bis auf Weiteres hinter Schutzscheiben bzw. alternativer Trennung zum Gast hin statt. 
        • Selbstbedienung am Buffet ist unter Hygieneauflagen möglich.
        • Eine Konsumation ist im Innenbereich ausschließlich auf Sitzplätzen erlaubt.
        • Gäste sind aufgefordert, eine FFP2-Maske zu tragen, ausgenommen ist das Verweilen am Verabreichungsplatz. Auch auf den Terrassen ist das Tragen einer FFP2-Maske für Gäste nicht erforderlich, sobald sie am Tisch platziert wurden.
        • Personen oder Kindern, denen aus medizinischen Gründen keine FFP2-Maske zugemutet werden kann, sind von dieser Empfehlung ausgenommen.
        • Bitte beachten Sie, mindestens 2 m Abstand zu anderen Personen außerhalb der eigenen Besuchergruppe (max. vier Erwachsene plus ihre minderjährigen Kinder indoor bzw. max. zehn Erwachsene plus ihre minderjährigen Kinder outdoor) zu halten.
        • Reservierungen für Gruppen sind zurzeit leider nicht möglich.
        • Der Mindestabstand von 2 m zwischen den Personen fremder Tische ist einzuhalten; unterstützend sind entsprechende Markierungen zur Wahrung des Abstands angebracht.
        • Wir achten den Vorgaben entsprechend auf eine regelmäßige Desinfektion aller Gegenstände am Tisch.
        • Die Betreuung an Theken ist uns aktuell bis auf Weiteres nicht gestattet. Gerne servieren wir Ihnen Getränke direkt an den Tisch.
        • Alle Bereiche sind mit Desinfektionsspendern ausgestattet und werden laufend und gründlich von unserem geschulten Team gereinigt.
        • Zusätzlich achten wir auf eine konstante Desinfektion von Menükarten, Blumenvasen, Sitzgelegenheiten, Handläufen, Türgriffen, Liftknöpfen und Metalloberflächen.
        • Soweit es uns möglich ist, bleiben Türen für Sie geöffnet, um Kontakte zu reduzieren.
        • Alle öffentlichen Bereiche sind mit Desinfektionsspendern ausgestattet und werden laufend und gründlich von unserem geschulten Team gereinigt.
        • Für die regelmäßige Desinfektion von Speise- und Getränkekarten, Handläufen, Türgriffen und sonstigen Oberflächen wird Sorge getragen.
        • Bitte beachten Sie die Anordnungen unserer MitarbeiterInnen, die Ihnen nebst Aushängen vor Ort für alle Ihre Fragen zur Verfügung stehen.
        • Sämtliche Bereiche werden ausreichend und regelmäßig gelüftet.
        • Externe Gäste unserer Gastronomie (ausgenommen Kinder unter zehn Jahren müssen beim Betreten ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impfzertifikat oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung vorweisen.
        • Für die Gültigkeitsdauer der Nachweise gelten folgende Rahmenbedingungen:
          • Selbsttest mit digitaler Lösung: 24 Stunden
          • Antigentest: 48 Stunden
          • PCR-Test: 72 Stunden
          • Antikörper-Test: drei Monate
          • Genesene Personen: bis sechs Monate nach der Krankheit
          • Geimpfte Personen: ab Tag 22 nach der Erstimpfung bis drei Monate, nach Zweitimpfung bis neun Monate (bei Genesenen bereits nach Erstimpfung)
        • Gäste sind aufgefordert, sich beim Zutritt zu registrieren.

           

          Gesundheit, Wohlbefinden und Lebenskraft – in unserem Vita med Gesundheitszentrum und dem Vitalstudio hat die Verantwortung für Gäste, PatientInnen und MitarbeiterInnen höchste Priorität. Bitte lesen Sie sich die nachstehende „Etikette“ aufmerksam durch und vergessen Sie nicht, Ihren Wunschtermin vorab unter +43 (0) 3476 2265 oder vita-med@parktherme.at zu buchen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

            • Bei Krankheitssymptomen, insbesondere Fieber, Husten und Atemnot, Geschmacks- und Geruchsstörungen udgl., dürfen das Vita med Gesundheitszentrum inklusive des Medizinischen Trainingszentrums und das Vitalstudio der Parktherme nicht betreten werden. Mit Ihrem Besuch erklären Sie, dass Sie – soweit Ihnen bekannt ist – nicht mit dem Coronavirus infiziert sind und Ihres Wissens zufolge in den letzten zwei Wochen vor Besuch unseres Hauses keinen Kontakt mit VirusträgerInnen hatten. Sie weisen auch keine Symptome auf, von denen Ihnen bekannt ist, dass sie auf die Möglichkeit einer Erkrankung mit COVID-19 hinweisen (z.B. Fieber, Husten, Atemnot, Halsschmerzen, plötzlicher Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns udgl.).
            • Wir weisen darauf hin, dass ein Termin bei Erkältungs- oder Krankheitssymptomen wie z.B. obig angeführt im Sinne der Gesundheit und Prävention proaktiv vom Gast selbst abzusagen ist.
            • Sowohl Gäste, PatientInnen und MitarbeiterInnen sind aufgefordert, in allen öffentlichen Bereichen eine FFP2-Maske zu tragen.
            • Der Mindestabstand von 2 m wird eingehalten; Bodenmarkierungen unterstützen bei der Einhaltung der gebotenen Abstände.
            • Bitte beachten Sie die Anordnungen unserer MitarbeiterInnen, die Ihnen nebst Aushängen vor Ort für alle Ihre Fragen zur Verfügung stehen.
            • Die Rezeption bzw. Behandlungsräume sind mit Schutzvorkehrungen ausgestattet (wie z.B. Plexiglas-Verkleidungen oder Desinfektionen).
            • Obwohl alle öffentlich zugänglichen Bereiche und Einrichtungen wie Handläufe oder Geländer, Türgriffe oder Drehkreuze nach höchsten Standards gereinigt werden, ersuchen wir Sie, Oberflächenkontakte zu vermeiden bzw. zu minimieren.
            • Bitte waschen Sie Ihre Hände regelmäßig gründlich und mit der zur Verfügung gestellten Seife. Das gesamte Areal wurde im Sinne Ihrer Sicherheit mit Desinfektionsspendern zur freien und regelmäßigen Benutzung ausgestattet. Wir ersuchen Sie, auch selbstständig Desinfektionen von Oberflächen oder Gegenständen (wie z.B. Kugelschreibern an Pulten) vorzunehmen.
            • Gäste desinfizieren ihre Hände im Behandlungsraum bitte vor und nach der Behandlung.
            • Alle Anwendungsräume werden zusätzlich nach jeder Anwendung mit Desinfektionsmitteln gereinigt.
            • Bitte verstauen Sie Ihre persönlichen Gegenstände und Kleidungsstücke in den Garderoben und Behandlungsräumen selbst, vielen Dank.
            • Bitte niesen oder husten Sie in die Armbeuge bzw. in ein Taschentuch, das Sie umgehend entsorgen.
            • Sämtliche Bereiche werden ausreichend und regelmäßig gelüftet.
            • Wir empfehlen, sich die Hände mehrmals täglich mit Seife und für mindestens 30 Sekunden lang zu waschen – Ihrer und der Sicherheit Ihrer Nächsten zuliebe!

            Zum Download:

            Corona-Patientenerklärung

            Info für Patienten zu den Corona-Maßnahmen im Ambulatorium

            Das zentrale Thema „Bewegung“ wird im Medizinischen Trainingszentrum des Vita med ausschließlich an modernsten medizinischen Trainingsgerätschaften angeboten und – anders als in den meisten Fitnessstudios – in Form von betreuten Trainings von PhysiotherapeutInnen und SportwissenschafterInnen angeleitet. Mit dem Ziel, die Wiederaufnahme des Trainings für alle Gäste sicher zu gestalten, gilt zusätzlich die nachstehende „Etikette“.

              • Trainingsgäste müssen beim Betreten des Medizinischen Trainingszentrums ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impfzertifikat oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung vorweisen.
              • Für die Gültigkeitsdauer der Nachweise gelten folgende Rahmenbedingungen:
                • Selbsttest mit digitaler Lösung: 24 Stunden
                • Antigentest: 48 Stunden
                • PCR-Test: 72 Stunden
                • Antikörper-Test: drei Monate
                • Genesene Personen: bis sechs Monate nach der Krankheit
                • Geimpfte Personen: ab Tag 22 nach der Erstimpfung bis drei Monate, nach Zweitimpfung bis neun Monate (bei Genesenen bereits nach Erstimpfung)
              • Trainingsgäste sind aufgefordert, sich beim Zutritt zu registrieren.
              • Sowohl Gäste, PatientInnen und MitarbeiterInnen sind aufgefordert, im Medizinischen Trainingszentrum auch während des Trainings eine FFP2-Maske zu tragen.
              • Im gesamten Medizinischen Trainingszentrum gilt ein Mindestabstand von 2 m; Bodenmarkierungen unterstützen bei der Einhaltung der gebotenen Abstände.
              • Bitte beachten Sie die Anordnungen unserer MitarbeiterInnen, die Ihnen nebst Aushängen vor Ort für alle Ihre Fragen zur Verfügung stehen.
              • Bitte waschen Sie Ihre Hände regelmäßig gründlich und mit der zur Verfügung gestellten Seife. Das gesamte Areal wurde im Sinne Ihrer Sicherheit mit Desinfektionsspendern zur freien und regelmäßigen Benutzung ausgestattet. Wir ersuchen Sie, auch selbstständig Desinfektionen der Trainingsgeräte vorzunehmen.

              Neben der klassischen Kur wird im Vita med Gesundheitszentrum der Parktherme auch das neue Heilverfahren der Pensionsversicherungsanstalt "Gesundheitsvorsorge Aktiv" im Rahmen eines Aufenthalts von 22 Tagen angeboten.

              Es steht eine Verbesserung des Lebensstils und damit eine höhere Lebensqualität im Zentrum. Mehr Wissen und praktische Erfahrungen in den Bereichen Bewegung, Ernährung und mentale Gesundheit sollen zu einer positiven Lebensstiländerung und so zu mehr persönlichem Wohlbefinden führen.

              Alle Informationen zur neuen Corona/COVID-19 Etikette während Ihres stationären Kuraufenthaltes erhalten Sie gerne unter +43 3476/2265 oder vita-med@parktherme.at.

              Endlich wieder Freiheit erleben am Campingplatz der Parktherme – aktuell gelten besondere Regeln des gesunden & sicheren Miteinanders, die wir Ihnen nachstehend im Detail erläutern möchten und die mit Buchung bzw. Aufenthalt bei uns akzeptiert werden – wir ersuchen um Ihre Mithilfe im Sinne des sicheren und unbeschwerten Miteinanders. 

                 

                • Bei Krankheitssymptomen, insbesondere Fieber, Husten und Atemnot, Geschmacks- und Geruchsstörungen udgl., darf der Campingplatz der Parktherme nicht betreten werden. Mit Ihrem Besuch erklären Sie, dass Sie – soweit Ihnen bekannt ist – nicht mit dem Coronavirus infiziert sind und Ihres Wissens zufolge in den letzten zwei Wochen vor Besuch unseres Hauses keinen Kontakt mit VirusträgerInnen hatten. Sie weisen auch keine Symptome auf, von denen Ihnen bekannt ist, dass sie auf die Möglichkeit einer Erkrankung mit COVID-19 hinweisen (z.B. Fieber, Husten, Atemnot, Halsschmerzen, plötzlicher Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns udgl.).
                • Gäste müssen bei der Anreise ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impfzertifikat oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung vorweisen.
                • Für die Gültigkeitsdauer der Nachweise gelten folgende Rahmenbedingungen:
                  • Selbsttest mit digitaler Lösung: 24 Stunden
                  • Antigentest: 48 Stunden
                  • PCR-Test: 72 Stunden
                  • Antikörper-Test: drei Monate
                  • Genesene Personen: bis sechs Monate nach der Krankheit
                  • Geimpfte Personen: ab Tag 22 nach der Erstimpfung bis drei Monate, nach Zweitimpfung bis neun Monate (bei Genesenen bereits nach Erstimpfung)
                • Gäste sind aufgefordert, sich beim Zutritt zu registrieren.
                • Nach der Anreise muss der Gast während des Aufenthalts bei Inanspruchnahme von weiteren Dienstleistungen jeden 2. Tag einen kontrollierten Selbsttest durchführen.
                • Der Mindestabstand von 2 m ist einzuhalten; entsprechende Hinweise und Markierungen unterstützen Sie dabei.
                • Bitte beachten Sie die Anordnungen unserer MitarbeiterInnen, die Ihnen nebst Aushängen vor Ort für alle Ihre Fragen zur Verfügung stehen.
                • Wir begrüßen Sie mit einem herzlichen Lächeln und sehen aus Gründen der Hygiene und Sicherheit bis auf Weiteres von Händeschütteln ab.
                • Auch in den sanitären Anlagen (WC-Anlagen, Dusch- und Umkleidebereichen ist ein Mindestabstand von 2 m einzuhalten.
                • Alle Duschen werden regelmäßig gespült, um stehendes Wasser zu vermeiden.
                • Gäste und MitarbeiterInnen erfüllen die allgemeine FFP2-Maskenpflicht in Innenbereichen.
                • Im Außenbereich sowie in den Feuchträumen (Duschen und Sanitärbereich) ist das Tragen von FFP2-Masken nicht verpflichtend.
                • Kinder und Personen, denen aus medizinischen Gründen keine FFP2-Maske zugemutet werden kann, sind von dieser Empfehlung ausgenommen.
                • Alle öffentlichen Bereiche sind mit Desinfektionsspendern ausgestattet und werden laufend und gründlich von unserem geschulten Team gereinigt.
                • Für die regelmäßige Desinfektion von Handläufen, Türgriffen und sonstigen Oberflächen wird Sorge getragen.
                • Sämtliche Bereiche werden ausreichend und regelmäßig gelüftet.
                • Bitte reservieren Sie Ihren Aufenthalt unbedingt im Voraus. Dies ist per Telefon unter +43 664/80 834 556 bzw. camping@parktherme.at möglich.

                   

                 

                 

                Thermengenuss und Altstadtflair im 4*-Boutiquehotel inmitten der historischen Altstadt von Bad Radkersburg. Ab voraussichtlich 1. März verwöhnen wir Sie wieder in einzigartig familiärer Atmosphäre und dürfen zum Wohle aller unserer Gäste und MitarbeiterInnen um Mithilfe bei der Einhaltung folgender Verhaltensregeln bitten, die Sie mit Buchung bzw. Aufenthalt vor Ort akzeptieren:

                   

                  • Bei Krankheitssymptomen, insbesondere Fieber, Husten und Atemnot, Geschmacks- und Geruchsstörungen udgl., darf das Hotel Sporer der Parktherme nicht betreten werden. Mit Ihrem Besuch erklären Sie, dass Sie – soweit Ihnen bekannt ist – nicht mit dem Coronavirus infiziert sind und Ihres Wissens zufolge in den letzten zwei Wochen vor Besuch unseres Hauses keinen Kontakt mit VirusträgerInnen hatten. Sie weisen auch keine Symptome auf, von denen Ihnen bekannt ist, dass sie auf die Möglichkeit einer Erkrankung mit COVID-19 hinweisen (z.B. Fieber, Husten, Atemnot, Halsschmerzen, plötzlicher Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns udgl.).
                  • Gäste (ausgenommen Kinder unter zehn Jahren) müssen bei der Anreise ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impfzertifikat oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung vorweisen.
                  • Für die Gültigkeitsdauer der Nachweise gelten folgende Rahmenbedingungen:
                    • Selbsttest mit digitaler Lösung: 24 Stunden
                    • Antigentest: 48 Stunden
                    • PCR-Test: 72 Stunden
                    • Antikörper-Test: drei Monate
                    • Genesene Personen: bis sechs Monate nach der Krankheit
                    • Geimpfte Personen: ab Tag 22 nach der Erstimpfung bis drei Monate, nach Zweitimpfung bis neun Monate (bei Genesenen bereits nach Erstimpfung)
                  • Gäste sind aufgefordert, sich beim Zutritt zu registrieren.
                  • Nach der Anreise muss der Gast während des Aufenthalts bei Inanspruchnahme von weiteren Dienstleistungen im Hotel jeden 2. Tag einen kontrollierten Selbsttest durchführen.
                  • Der Mindestabstand von 2 m ist einzuhalten; entsprechende Hinweise und Markierungen unterstützen Sie dabei.
                  • Bitte beachten Sie die Anordnungen unserer MitarbeiterInnen, die Ihnen nebst Aushängen vor Ort für alle Ihre Fragen zur Verfügung stehen.
                  • Wir begrüßen Sie mit einem herzlichen Lächeln und sehen aus Gründen der Hygiene und Sicherheit bis auf Weiteres von Händeschütteln ab.
                  • Am Frühstücksbuffet werden Sie bestens von unseren MitarbeiterInnen mit FFP2-Maske betreut.
                  • Sobald Sie an Ihrem Tisch Platz genommen haben, kann die FFP2-Maske abgenommen werden.
                  • Personen oder Kindern, denen aus medizinischen Gründen keine FFP2-Maske zugemutet werden kann, sind von dieser Empfehlung ausgenommen.
                  • Bitte beachten Sie, dass indoor maximal vier Erwachsene mit den zugehörigen Kindern und outdoor maximal zehn Erwachsene an einem Tisch sitzen dürfen.
                  • Bitte reservieren Sie Ihren Aufenthalt vorab per Telefon (+43 3476/35 00 42) oder
                    E-Mail (hotelsporer@parktherme.at).
                  • Bitte beachten Sie, dass in den Gemeinschafts- und Aufenthaltsräumen maximal 4 Erwachsene aus dem gleichen Haushalt mit den zugehörigen Kindern an einem Tisch sitzen dürfen.
                  • Bitte allgemeine Aufenthaltsräume nur zwischen 06:00 Uhr und 23:00 Uhr benutzen.
                  • Auch in den allgemeinen Aufenthaltsbereichen wie Gängen, Aufenthalts- und Speiseräumen oder dem Innenhof sowie Foyer & Rezeption ist ein Mindestabstand von 2 m einzuhalten.
                  • Alle Duschen werden regelmäßig gespült, um stehendes Wasser zu vermeiden.
                  • Gäste und MitarbeiterInnen erfüllen die allgemeine FFP2-Maskenpflicht.
                  • Im nicht gekennzeichneten Innen- und Außenbereich sowie in den Feuchträumen (Duschen, Schwimmbereich) ist das Tragen von FFP2-Masken nicht verpflichtend, aber generell empfohlen.
                  • Kinder und Personen, denen aus medizinischen Gründen keine FFP2-Maske zugemutet werden kann, sind von dieser Empfehlung ausgenommen.
                  • Öffentliche Bereiche sind mit Desinfektionsspendern ausgestattet und werden laufend und gründlich von unserem geschulten Team gereinigt.
                  • Unsere Zimmer werden speziell in dieser Zeit mit besonderer Sorgfalt gereinigt und für die regelmäßige Desinfektion von Handläufen, Türgriffen und sonstigen Oberflächen wird Sorge getragen.
                  • Sämtliche Bereiche werden ausreichend und regelmäßig gelüftet.
                  • Bitte beachten Sie, dass bis auf Weiteres kein Shuttle zwischen dem Hotel und der Parktherme Bad Radkersburg verkehrt. Danke für Ihr Verständnis!

                     

                     

                   

                   

                     

                    • Bei Krankheitssymptomen, insbesondere Fieber, Husten und Atemnot, Geschmacks- und Geruchsstörungen udgl., darf die Anlage nicht betreten werden. Mit Ihrem Besuch erklären Sie, dass Sie – soweit Ihnen bekannt ist – nicht mit dem Coronavirus infiziert sind und Ihres Wissens zufolge in den letzten zwei Wochen vor Besuch unseres Hauses keinen Kontakt mit VirusträgerInnen hatten. Sie weisen auch keine Symptome auf, von denen Ihnen bekannt ist, dass sie auf die Möglichkeit einer Erkrankung mit COVID-19 hinweisen (z.B. Fieber, Husten, Atemnot, Halsschmerzen, plötzlicher Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns udgl.).
                    • Tennisspieler (ausgenommen Kinder unter zehn Jahren) müssen beim Betreten von Innenbereichen ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impfzertifikat oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung vorweisen.
                    • Für die Gültigkeitsdauer der Nachweise gelten folgende Rahmenbedingungen:
                      • Selbsttest mit digitaler Lösung: 24 Stunden
                      • Antigentest: 48 Stunden
                      • PCR-Test: 72 Stunden
                      • Antikörper-Test: drei Monate
                      • Genesene Personen: bis sechs Monate nach der Krankheit
                      • Geimpfte Personen: ab Tag 22 nach der Erstimpfung bis drei Monate, nach Zweitimpfung bis neun Monate (bei Genesenen bereits nach Erstimpfung)
                    • Tennisspieler sind indoor aufgefordert, sich beim Zutritt zu registrieren.
                    • Für den Spielbetrieb gelten besondere Vorschriften, die vor Ort sowie u.a. auf der Website des Österreichischen Tennisverbandes übersichtlich kundgemacht sind: https://www.oetv.at/oetv/corona-infos.html
                    • Bitte leisten Sie diesen als SpielerIn oder Gast unbedingt Folge (sie sind aktuell Teil der Benützungsvereinbarung der Anlage und leisten Sie den Anordnungen unserer MitarbeiterInnen, die Ihnen nebst Aushängen vor Ort für alle Ihre Fragen zur Verfügung stehen, bitte Folge).
                    • Bitte beachten Sie, mindestens 2 Meter Abstand zu anderen Personen außerhalb der eigenen Besuchergruppe (max. vier Erwachsene plus ihre minderjährigen Kinder indoor bzw. max. zehn Erwachsene plus ihre minderjährigen Kinder outdoor) zu halten.
                    • Aufgrund der aktuellen Situation ist der Theken- & Schankbetrieb bis auf Weiteres ausgesetzt.
                    • Obwohl alle öffentlich zugänglichen Bereiche und Einrichtungen wie Handläufe oder Geländer, Türgriffe oder Drehkreuze nach höchsten Standards gereinigt werden, ersuchen wir Sie, Oberflächenkontakte zu vermeiden bzw. zu minimieren.
                    • Bitte waschen Sie Ihre Hände regelmäßig gründlich und mit der zur Verfügung gestellten Seife. Das gesamte Areal wurde im Sinne Ihrer Sicherheit mit Desinfektionsspendern zur freien und regelmäßigen Benutzung ausgestattet. Wir ersuchen Sie, auch selbstständig Desinfektionen von Oberflächen oder Gegenständen (wie z.B. Kugelschreibern an Pulten) vorzunehmen.
                    • Bitte niesen oder husten Sie in die Armbeuge bzw. in ein Taschentuch.
                    • Sämtliche Bereiche werden ausreichend und regelmäßig gelüftet.
                    • Wir empfehlen, sich die Hände mehrmals täglich mit Seife und für mindestens 30 Sekunden lang zu waschen – Ihrer und der Sicherheit Ihrer Nächsten zuliebe!

                       

                     

                    Die angeführten Maßnahmen sind ab sofort in Ergänzung zu den geltenden Besucherordnungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Kur- & Fremdenverkehrsbetriebe Bad Radkersburg Gesellschaft m.b.H. gültig und mit Betreten der Anlage bzw. Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen bitte unbedingt einzuhalten.

                    Allgemeine Verhaltensregeln laut gemäß Empfehlungen der Wirtschaftskammer und der Österreichischen Bundesregierung bzw. der zuständigen Bundesministerien:

                    Sämtliche Vorgaben und Maßnahmen seitens der Behörden finden Sie aktuell auf https://www.sichere-gastfreundschaft.at/ sowie auf der Seite des Österreichischen Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz: https://www.sozialministerium.at/

                     

                    Danke für Ihre Selbstverantwortung & Mithilfe im Sinne der Gesundheit und Hygiene!

                     

                    Bad Radkersburg, 11. Mai 2021 (Änderungen und Anpassungen jederzeit vorbehalten.)