Parktherme Aquathlon Teilnahmebedingungen

(1) Die in der Folge beschriebenen allgemeinen Teilnahmebedingungen gelten für alle Teilnehmer, die im Rahmen des Parktherme Aquathlon teilnehmen. Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter. Der Aquathlon findet am Areal der Parktherme statt. Informationen zum Event und den Stationen finden Sie hier. Veranstalter des Aquathlons ist die Kur- und Fremdenverkehrsbetriebe Bad Radkersburg Gesellschaft m.b.H., A-8490 Bad Radkersburg, Alfred Merlini-Allee 7; FN 67333 w; ATU30272601. Als Gerichtsstand gilt Feldbach.

(2) Diese Teilnahmebedingungen regeln das zwischen den Teilnehmern und dem Veranstalter zustande kommende Rechtsverhältnis (Organisationsvertrag). Sie sind gelegentlichen inhaltlichen Änderungen unterworfen und sind in ihrer bei Anmeldung jeweils gültigen Fassung Bestandteil des Vertrages zwischen Veranstalter und Teilnehmern. Änderungen, die unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen der Teilnehmer erfolgen und die vom Veranstalter im Internet oder in Schriftform bekanntgegeben werden, werden ohne weiteres Vertragsbestandteil der Teilnahmebedingungen.

(3) Sämtliche Erklärungen eines Teilnehmers gegenüber dem Veranstalter sind ausschließlich schriftlich  per Post oder per E-Mail an info@parktherme.at an Kur- und Fremdenverkehrsbetriebe Bad Radkersburg Gesellschaft m.b.H., A-8490 Bad Radkersburg, Alfred Merlini-Allee 7 zu richten.

(1) Startberechtigt ist jeder, der das in der Veranstaltungsausschreibung vorgeschriebene Lebensalter erreicht und sich rechtzeitig angemeldet hat (First Come – First Served Prinzip), um eines der limitierten Starttickets zu erhalten.

(2) Die Teilnahme an einem Bewerb des Parktherme Aquathlons unter Verwendung anderer Sportgeräte ist nicht gestattet. Sportgeräte jeglicher Art, welche die Sicherheit oder Gesundheit der Teilnehmer oder Besucher der Veranstaltung beeinträchtigen können, sind zur Teilnahme an der Veranstaltung nicht zugelassen.

(3) Die vom Veranstalter befugten Mitarbeiter sind jederzeit berechtigt, Teilnehmer, die gegen die Regeln verstoßen, aus dem laufenden Wettbewerb zu nehmen.

(4) Organisatorische Maßnahmen gibt der Veranstalter den Teilnehmern vor Beginn der Veranstaltung bekannt. Den Anweisungen des Veranstalters und seines entsprechend kenntlich gemachten Personals ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen, die den ordnungsgemäßen Verlauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der übrigen Teilnehmer gefährden können, ist der Veranstalter berechtigt, den jederzeitigen Ausschluss des Betreffenden von der Veranstaltung und/oder die Disqualifizierung auszusprechen. Rechtlich bindende Erklärungen können gegenüber den Teilnehmern nur von dem hierfür befugten Personenkreis des Veranstalters abgegeben werden. Zu diesem Personenkreis zählen auch die Angehörigen der die Veranstaltung betreuenden medizinischen Dienste, die bei entsprechenden gesundheitlichen Anzeichen zum Schutz des Teilnehmers diesem auch die Teilnahme bzw. Fortsetzung der Teilnahme an der Veranstaltung untersagen können.

(5) Das Rennen findet bei jeder Witterung statt, sofern die Sicherheit der Teilnehmer gewährleistet werden kann. Der Veranstalter behält sich jedoch das Recht vor, das Rennen bei "Gefahr im Verzug" für die Sicherheit der Teilnehmer, Zuseher oder sonstiger Beteiligten vorzeitig abzubrechen. (z. B. Hitze, Unwetter, höhere Gewalt, Terror, Pandemien etc.). Bei Gewitter etc. wird das Rennen unterbrochen und bei Besserung der Lage fortgesetzt.
Treten oben genannte Umstände, die einen Abbruch oder eine Unterbrechung des Rennens rechtfertigen würden, bereits vor Beginn des Rennens ein, oder ist der Eintritt solcher Umstände aufgrund objektiver Kriterien wahrscheinlich (z. B. Warnungen der Sicherheitsbehörden, Wettervorhersagen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik), so ist der Veranstalter berechtigt das Rennen zu verschieben. Die Anmeldung zum Rennen behält in diesem Fall Gültigkeit.

(1) ONLINE ANMELDUNGEN: Die ANMELDUNG zu allen Bewerben des Parktherme Aquathlons ist auf parktherme.at/aquathlon möglich. Durch das Setzen der Häckchen bei der Anmeldung zu einem Bewerb des Parktherme Aquathlons stimmt der Teilnehmer den Teilnahmebedingungen, den Datenschutzbestimmungen, den COVID Auflagen, dem Haftungsausschluss und der Übermittlung von Informationen zu.

(2) ANMELDUNGEN sind auch per E-Mail, Fax oder Post möglich. Persönliche Anmeldungen oder per Telefon werden nicht angenommen.

(3) Bei Minderjährigen (14 - 18 Jahre) ist die Anmeldung zusätzlich von den gesetzlichen Vertretern zu unterschreiben.

Einverständniserklärung bei minderjährigen Teilnehmern

(4) Die Anzahl der verfügbaren Startplätze ist für den jeweiligen Bewerb limitiert.

(5) Nach der Online Anmeldung erhalten alle Teilnehmer unmittelbar nach erfolgter Absendung des Anmeldeformulars per E-Mail eine Buchungsbestätigung, welche als Nachweis der ordnungsgemäßen Übermittlung der Daten an den Veranstalter gilt. Für die Abholung des „Starterpakets“ ist aus Sicherheitsgründen der persönliche Lichtbildausweis erforderlich. Die Abholung des „Starterpaktes“ für das 2-er Team ist allerdings nur persönlich von zumindest einem Teilnehmer des Teams möglich. Eine Abholung des „Starterpakets“ durch Dritte ist NICHT möglich. Bei Teilnehmern nach Vollendung des 14. Lebensjahres (Mindestalter) bis zur Vollendung des 18 Lebensjahres müssen die Eltern eine Einverständniserklärung unterschreiben, die zur Abholung des „Starterpakets“ mitzubringen ist.

(6) Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmern jederzeit eine Disqualifikation auszusprechen und/oder von der Veranstaltung auszuschließen, wenn diese entweder bei deren Anmeldung schuldhaft falsche Angaben zu personenbezogenen Daten, die für die Bewertung deren sportlichen Leistung relevant sind, gemacht haben, sie einer Sperre durch einen nationalen Sportverband bzw. der NADA unterliegen, oder bereits wegen eines Doping Vergehens gesperrt waren, oder der Verdacht besteht, dass die Teilnehmer nach Einnahme nicht zugelassener Substanzen (Doping, Alkohol, Drogen) an den Start gehen. Sollten sich die Teilnehmer, welche die Kriterien, die zu einer Disqualifikation führen können erfüllen, sich trotzdem in welcher Form auch immer (schriftlich oder online) zu einem der Bewerbe des Parktherme Aquathlons anmelden, entsteht kein rechtsgültiger Vertrag zwischen den Teilnehmern und dem Veranstalter. Ein Vertrag zwischen den Teilnehmern und dem Veranstalter kommt zudem erst dann zustande, wenn die Anmeldung auf ihre Richtigkeit der Daten und Übereinstimmung mit den AGBs des Parktherme Aquathlons geprüft wurde.

(7) Tritt ein gemeldeter Teilnehmer aus welchen Gründen auch immer nicht zum Start an oder erklärt er vorher seine Nichtteilnahme gegenüber dem Veranstalter, besteht kein Anspruch auf das „Starterpaket“ mit einer Eintrittskarte für die Parktherme.

(8) Die Online-Anmeldung (Buchung einer Startnummer) ist gleichzustellen mit einer Ticket-Bestellung und unterliegt somit nicht dem Fernabsatzgesetz §5f. Nr. 7  BGBl I 185/1999, welches regelt, dass das Gesetz auf Verträge über die Erbringung von  Dienstleistungen im Bereich der Freizeitgestaltung keine Anwendung findet. Dies bedeutet, dass ein siebentägiges Widerrufs- und Rückgaberecht ausgeschlossen ist.

(9) Bei der Benützung von sogenannten Online-Codes ist zu beachten, dass Sie Ihre Nutzungs- Gültigkeit nach dem vorgegebenen Anmeldeschluss für Codes (meist ein bis zwei Wochen vor dem allgemeinen Nennschluss) aus organisatorischen Gründen verlieren. Codes sind keine Gutscheine und können nach Voranmeldeschluss nicht mehr eingelöst werden.

(10) Ein Rechtsanspruch auf vom Veranstalter kostenlos beigestellte Serviceleistungen und das „Starterpaket“ entsteht nicht bei einer Absage der Veranstaltung, aus welchen Gründen auch immer.

(11) Aufgrund behördlicher Vorschriften kann in Absprache mit der Jury unter genau definierten Voraussetzungen (Hitze, Sturm, Terror, Pandemien und andere außergewöhnliche Ereignisse) eine Absage der Veranstaltungen oder ein Rennabbruch angeordnet werden. Ein Rechtsanspruch auf vom Veranstalter kostenlos beigestellte Serviceleistungen und dem „Starterpaket“ entsteht dabei nicht.

(12) Für die Ummeldung eines Starters in den 2-er Teams wird pro Person für den Mehraufwand eine Gebühr von 10,- Euro eingehoben.

(13) Mit der Anmeldung bestätigt der Teilnehmer, dass das „Starterpaket“ und die Startnummer nicht an einen anderen Läufer weitergeben werden. Dem Teilnehmer ist bewusst, dass die Startnummer die einzige Identifizierungsmöglichkeit für den Notfall ist. Es ist dezidiert die Weitergabe der Startnummer untersagt, die das wichtigste Identifikations- und Sicherheitsinstrument während des Aquathlons darstellt.

 

 

(1) Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung  vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht keine Schadenersatzpflicht des Veranstalters gegenüber den Teilnehmern.

(2) Der Veranstalter haftet nicht für Sach- und Vermögensschäden.

(3) Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für gesundheitliche Risiken der Teilnehmer im Zusammenhang mit der Teilnahme an einem der Bewerbe des Parktherme Aquathlons. Es liegt im Verantwortungsbereich der Teilnehmer, ihren Gesundheitszustand vorher ärztlich überprüfen zu  lassen.
Im Besonderen verzichtet der Teilnehmer mit Bestätigung dieser Teilnahmebedingungen bzw. der Anmeldung zu einem der Bewerbe des Parktherme Aquathlons auf jedes Recht des Vorgehens oder Rückgriffes gegen den Veranstalter, gegen einen seiner Erfüllungsgehilfen oder den Grundstücksbesitzer im Zusammenhang mit erlitten Unfällen oder Schäden (Verletzungen, Sachschäden etc.) sofern der Unfall oder der Schaden nicht nachweislich auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

(4) Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für persönliche Gegenstände der Teilnehmer jeglicher Art. Der Haftungsausschluss gilt auch für Wertgegenstände wie z.B. Mobiltelefon, Geldbeutel, Armbanduhr, etc.. Es gilt die Badeordnung der Parktherme.

(1) Die bei der Anmeldung von den Teilnehmern angegebenen personenbezogenen Daten werden gespeichert und zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung, verarbeitet. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung der Daten zu diesem Zweck ein.

(2) Da eine Challenge beim Parkterme Aquathlon eine Fotobox ist, bei der von beiden Teilnehmern ein gemeinsames Foto gemacht wird, ist für die Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung mit der Anmeldung zum Aquathlon auch das Einverständnis der Teilnehmer dafür gegeben.

(3) Bei berechtigtem Interesse des Veranstalters oder eines Dritten (Sponsoren) bzw. mit Einwilligung des Teilnehmers bei der Anmeldung zum Aquathlon können die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews der Teilnehmer in Rundfunk, Fernsehen, Printmedien, Onlinemedien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen (Filme, Videokassette etc.) vom Veranstalter ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet, veröffentlicht und für Werbezwecke verwendet werden. Fotos, Filmaufnahmen und Interviews werden auch an Sponsorenpartner für deren interne und externe Kommunikation ohne Anspruch auf Vergütung weitergegeben.

(4) Die gemäß (1) gespeicherten personenbezogenen Daten können zum Zwecke der Zusendung von Fotos oder Videos der Teilnehmer auf der Strecke und beim Zieleinlauf an einen kommerziellen Fotodienstleister bzw. Videodienstleisters weitergegeben werden. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung und Weitergabe der Daten zu diesem Zweck ein. Hiermit erklärt der Teilnehmer jedoch nicht zugleich, dass er ein solches Foto kaufen möchte. Die Art der Kontaktaufnahme mit einem Teilnehmer bzw. die Art der Zusendung der Fotos obliegt dabei dem Foto- und/oder Videodienstleister. Die Zusendung von diesbezüglichen Angebotsinformationen und/oder der Fotos/Videos kann auf elektronischem Wege (E-Mail) und/oder per Post erfolgen. Die Teilnehmer an einem Bewerb des Aquathlons stimmen mit deren Anmeldung der Veröffentlichung   
der von ihnen im Rahmen der Veranstaltung aufgenommenen Fotos und Videos (Vollbild und/oder  Miniaturansicht) auf www.parktherme.at,www.aquathlon.at und den vom Veranstalter betriebenen Social Media Kanälen sowie Medienpartnern zu.

(5) Mit der Anmeldung des Teilnehmers zum Aquathlon können zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung, die gemäß (1) gespeicherten personenbezogenen Daten an einen kommerziellen Dritten zum Zweck der Zeitmessung, Erstellung der Ergebnislisten sowie der Veröffentlichung dieser Listen im Internet weitergegeben. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung und Weitergabe der Daten zu diesem Zweck ein.

(6) Es werden Name, Vorname, Geburtsjahr, Geschlecht, ggf. Verein, Startnummer und Ergebnis (Platzierung und Zeiten) der Teilnehmer zur Darstellung von Starter- und Ergebnislisten in allen relevanten veranstaltungsbegleitenden Medien (Druckerzeugnissen wie Programmheft und Ergebnisheft, tagesaktuellen Printmedien auf Anfrage sowie im Internet) abgedruckt bzw. veröffentlicht. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung und Verwertung der personenbezogenen Daten zu diesem Zweck ein.

(7) Falls bei der Anmeldung von Teilnehmern eine E-Mail Adresse bekannt gegeben wurde, erklären sich diese mit der Zusendung von veranstaltungsrelevanten Informationen per E-Mail einverstanden. Mit der Zustimmung der Teilnehmer können diese auch über weitere Veranstaltungen und News der Parktherme informiert werden.. Die Zusendung von diesbezüglichen Informationen erfolgt ausschließlich durch den Veranstalter. Eine Weitergabe personenbezogener Daten (1) wie zum Beispiel von E-Mail Adressen an andere als unter Punkt (3) (4) und (5) genannte Dritte erfolgt nicht.

(8) Angaben aus Anfragen die der Teilnehmer über das Kontaktformular auf www.parktherme.at/aquathlon an den Veranstalter richtet, werden zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen beim Veranstalter gespeichert. Diese Daten werden nicht ohne deren Einwilligung weitergegeben.

(9) Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics auf www.parktherme.at/aquathlon
Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog.  "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die  im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf
Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser- Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

(10) Datenschutzerklärungen für die Nutzung von Facebook & Instagram
Mit Ihrer Einwilligung, welche Sie wie folgte erteilt haben „Ich bin mit der Verwendung des Besucheraktions-Pixels von Facebook einverstanden“ setzen wir innerhalb unseres Internetauftritts den “Besucheraktions-Pixel” der Facebook Inc., 1601 S., California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein. So kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook/Instagram-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren. Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook- Datenverwendungsrichtlinie  
(https://www.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Eine Einwilligung in den Einsatz des Besucheraktions-Pixels darf nur von Nutzern, die älter als 13 Jahre alt sind, erklärt werden. Falls Sie jünger sind, bitten wir Sie, Ihre Erziehungsberechtigten um Erlaubnis zu fragen.

(11) Die Kur- und Fremdenverkehrsbetriebe Bad Radkersburg Gesellschaft m.b.H stellt die Rechte der Teilnehmer aus der DSGVO sicher.

(1) Bei allen Bewerben des Aquathlons erfolgt eine automatisierte Zeitnehmung für jeden einzelnen  Teilnehmer. Ohne Chip ist eine Zeitnehmung NICHT möglich! Der Chip ist nicht übertragbar!  
Informationen zur Zeitnehmung sind in den Informationen zu den einzelnen Bewerben angeführt. Der ausgeborgte Leih-Chip muss nach dem Aquathlon an der vorgesehenen Rückgabestelle zurückgegeben werden und ist Eigentum der Zeitnehmungsfirma. Der Veranstalter muss für nicht zurückgegebene Chips der Teilnehmer 30,- Euro an den „Zeitnehmer“ zahlen. Diese 30,- Euro werden vom Veranstalter an den Teilnehmer weiterverrechnet.

(2) Wird die offiziell zugeteilte Startnummer in irgendeiner Weise verändert, insbesondere der Werbeaufdruck unsichtbar oder unkenntlich gemacht, so wird der Teilnehmer von der Zeitwertung ausgeschlossen (Disqualifikation). Die Startnummer muss gut ersichtlich an der Brust angebracht werden.

(3) Die Weitergabe von bereits ausgegebenen Startnummern sowie der Verkauf und der Handel mit Startplätzen und/oder Anmeldecodes des Aquathlons in veranstaltungsfremden Vertriebskanälen i. B. auf digitalen Marktplätzen im Internet (z.B. willhaben, facebook, e-bay oder ähnlichen Plattformen) ist verboten. Zuwiderhandeln kann zum Ausschluss von der Veranstaltung und/oder zur Disqualifikation der jeweiligen Teilnehmer führen. Die Weitergabe von bereits ausgegebenen Startnummern kann darüber hinaus den Käufer der Startnummer in einen medizinischen Notfall während des Rennens bringen, da die Daten der registrierten Startnummer nicht jenen des Läufers entsprechen. Sollten bei der Anmeldung zusätzlich freiwillig medizinische Daten, Kontaktnummern für den Notfall etc. eingegeben haben, dann stimmen all diese Daten bei Weitergabe der Startnummer nicht mehr überein. Im Schadensfall kann die Weitergabe der Startnummer auch haftungsrechtliche Konsequenzen zur Folge haben.   

Ich erkläre hiermit, diese Teilnahmebedingungen sowie die auf der Website www.parktherme.at/aquathlon ersichtlichen allgemeinen Teilnahmebedingungen gelesen zu haben und diese als Teilnahmebestimmungen anzuerkennen. Sollten Teile dieser Bedingungen nichtig sein oder aufgehoben werden, so berührt dies nicht die übrigen Teile derselben. Mir ist bewusst, dass eine Teilnahme an der gegenständlichen Veranstaltung – trotz der vom Veranstalter getroffenen Sicherheitsvorkehrungen – aufgrund schwieriger Streckenverhältnisse und selektiver Hindernisse mit hohem Risiko für mich verbunden ist. Mir ist des Weiteren bewusst, dass die damit verbundenen Risiken nicht mit jener einer Laufveranstaltung vergleichbar sind.

Der Veranstalter weist darauf hin, dass beim Überwinden der Hindernisse Verletzungen durch Stürze, Umknicken, Stolpern oder Ausrutschen entstehen können. Weiters entstehen Gefahren durch andere Teilnehmer, welche durch Stürze oder Springen Mitläufer gefährden können. Das Lauftempo und Laufverhalten muss den Sichtverhältnissen, dem Andrang auf der Strecke und an die jeweiligen Hindernisse angepasst werden. Aufgrund der Vielzahl der Teilnehmer ist eine freie Sicht auf die Strecke nicht immer gewährt. In diesem Falle ist es den Teilnehmern untersagt, unvermindert mit vollem Tempo weiterzulaufen. Eine Verminderung des Lauftempos, entsprechend der Streckenbeschaffenheit und der Sichtverhältnisse, ist unbedingt einzuhalten.

Mit meiner Anmeldung erkläre ich, dass ich mir des erhöhten Risikos bewusst bin, und dass mein Können sowie mein gesundheitlicher Zustand jedenfalls ausreichen, um eine gefahrlose Teilnahme am Aquathlon zu gewährleisten. Ich bestätige, dass ich mich freiwillig angemeldet habe. Ich werde in jedem Fall mein Verhalten auf der Strecke wie auf den Hindernissen den örtlichen Gegebenheiten sowie meinen eigenen Fähigkeiten entsprechend anpassen und den Anweisungen des Veranstalters sowie seiner Gehilfen und sonstigen mit der Rennleitung betrauten Personen unbedingt Folge leisten. Ich akzeptiere alle Wettbewerbsregeln die kundgetan werden, und werde Sicherheitsvorschriften und Empfehlungen des Veranstalters strikt einhalten.

Ich bin zumindest 18 Jahre alt und handle vernünftig und selbstverantwortlich. Alle am Stichtag unter 18-Jährige können nur dann teilnehmen (Mindestalter 14 Jahre), wenn diese Teilnahmebedingungen und Einverständniserklärung durch die Eltern unterschrieben und spätestens zur Startnummernabholung abgegeben wurde. Weiters habe ich meine Begleitpersonen über die Sicherheitseinrichtungen und allgemeinen Regeln informiert.

Mit meiner Anmeldung und dieser Erklärung wird ausdrücklich für alle im Zusammenhang mit der Durchführung der jeweiligen erlittenen Unfälle oder Schäden, insbesondere im Rahmen der gegenständlichen Veranstaltung auf jedes Recht des Vorgehens oder Rückgriffs gegen den Veranstalter, dessen Erfüllungsgehilfen und Grundstücksbesitzer verzichtet, sofern der Unfall oder der Schaden nicht nachweislich auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen, zum Beispiel bei „Gefahr im Verzug“ (Unwetter, Terror, o. a.), zu verschieben oder diese abzusagen, besteht keine Schadenersatzpflicht des Veranstalters gegenüber den Teilnehmern.

Tritt ein Teilnehmer aus welchen Gründen auch immer nicht zum Start an oder erklärt er vorher seine Nichtteilnahme gegenüber dem Veranstalter, besteht kein Anspruch auf das „Starterpaket“ mit einer Eintrittskarte für die Parktherme.

Ich bin einverstanden, dass Aufnahmen, die von mir gemacht werden (Videos, Fotos, Interviews) online, redaktionell in Medien, für Werbung/PR, in Büchern oder fotomechanischen Vervielfältigungen (Filme, Videos, etc.) für die Kur- und Fremdenverkehrsbetriebe Bad Radkersburg Gesellschaft m.b.H. ohne Vergütungsansprüche meinerseits genutzt werden dürfen. Fotos/Videos werden auch für die internen Medien an Sponsorenpartner weitergegeben.

Ich erkläre mich für die Zusendung von veranstaltungsrelevanten Informationen per E-Mail einverstanden. Die Zusendung von diesbezüglichen Informationen erfolgt ausschließlich durch den Veranstalter.

Ich habe den Text gelesen und uneingeschränkt zur Kenntnis genommen.  


Hier geht´s zur Anmeldung für den 1. Parktherme Aquathlon.

Online-Anmeldung

Die Anmeldung ist kostenlos und beinhaltet bereits den Thermeneintritt in die Parktherme Bad Radkersburg am 14. August.