Gesundheitstipp – Warum Wasser trinken so wichtig ist

16. Juli 2018

An heißen Sommer-Tagen darf auf genügend Flüssigkeitszufuhr nicht vergessen werden – 1,5 Liter zuckerfreie Getränke am Tag empfiehlt unsere Diätologin.

Wasser – Booster für unseren Stoffwechsel

Unser Körper besteht im jugendlichen Alter zu ca. 2/3 aus Wasser. Je älter wir werden, umso geringer wird der Wasser-Anteil im Körper, wodurch Falten entstehen. Im Durchschnitt verlieren wir täglich ca. 2 ½ Liter Flüssigkeit – einerseits durch Schwitzen, aber auch durch unsere Atmung geht viel Wasser verloren. Diese Mengen sollten wir auch wieder gut auffüllen und das gelingt am besten mit viel trinken.

Mundtrockenheit, trockene Schleimhäute oder schlaffe Haut sind meist Anzeichen einer unzureichenden Flüssigkeitszufuhr.

Wichtig: Trinken bevor der Durst sich bemerkbar macht! Empfehlung unserer Diätologin ist täglich 1,5 – 2 Liter zu trinken.

Ausreichend Wasser Trinken – besonders im Sommer

 

Gut geeignet als Durstlöscher sind vor allem Getränke ohne Zuckerzusatz, wie Leitungs- oder Mineralwasser, oder auch starkt verdünnte Obst- und Gemüssesäfte und Tees. Obst- und Gemüsesäfte enthalten, im Gegensatz zu Limonaden, zusätzlich noch Vitamine und Mineralstoffe. Diese trinken Sie am besten in gespritzer Form mit 1 Teil Fruchtsaft und 2 besser 3 Teile Wasser!

Trinken ist vorallem für die Verdauung, für den Nährstofftransport sowie für die Ausscheidung von Schlacken von großer Bedeutung. Für unsere Niere, das Entgiftungsorgan Nummer 1, ist regelmäßiges Trinken, am besten Wasser, lebensnotwendig, um auch medikamentöse oder sonstige umweltbelastende Faktoren aus dem Körper zu schwemmen. Getränke wie Kaffee, Alkohol, Energy Drinks, schwarzer Tee, Smoothies und Limonaden sollte man in geringen Mengen konsumieren und zu den Genussmitteln zählen. Milch und Milchprodukte sind keine Getränke und zählen nicht zum täglichen Trinken, sondern zur Gruppe der Lebensmittel. 1 Glas Milch (200 ml) hat bereits ca. 200 kcal.

Tipp unserer Diätologin: Abwechselnd Leitungs-Wasser und Mineralwasser trinken. So wird unser Körper perfekt mit Mineralstoffen und Spurenelementen versorgt.

1,5 – 2 Liter Wasser pro Tag

 

Sehr gut geeignet ist dafür die Bad Radkersburger Stadtquelle, welche im Handel unter dem Namen Long Life erhältlich ist. Sie versorgt unseren Körper beim trinken mit wichtigem Magnesium, Calcium, Hydrogencarbonat, sowie Kieselsäure. Nebenbei hat dieses Wasser wenig Natrium, welches unseren Blutdruck nicht negativ beeinflusst. Bereits ca. 1,5 Liter Long Life Mineralwasser können den täglichen Magnesiumbedarf abdecken. Durch das Zusammenspiel zwischen Magnesium und Calcium in diesem besonderen Heilwasser nimmt unser Körper diese Inhalte optimal auf. Die Kieselsäure trägt dazu bei, um Haut,  Haare und Nägel zu stärken.

Im Vita med Gesundheitszentrum der Parktherme Bad Radkersburg trinken Sie das Long Life Mineralwasser beim Trinkbrunnen direkt aus der Quelle. Zudem wird es für Kohlensäurebäder verwendet, welches den Blutdruck reguliert und das Nervensystem beruhigt. Ganzheitliche Wirkung des Wassers.

Also viel trinken!

 

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.