Bad Radkersburg
ein Paradies
für Radbegeisterte

Tauchen Sie ein in einen Ort voller Radvergnügen, wo charmante Radwege und malerische Landschaften darauf warten, von Ihnen erkundet zu werden!

Bad Radkersburg liegt im südöstlichen Teil der Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland Steiermark und trägt „RADkersburg“ nicht nur im Namen: Malerische Wanderwege, sanfte Hügellandschaften, kulinarischen Genuss und Entspannung rund um die Parktherme Bad Radkersburg. Das mediterrane Klima lässt den Frühling früher beginnen und den Herbst länger andauern. Freuen Sie sich auf wunderschöne Touren in der abwechslungsreichsten Rad- und Thermenregion mit romantischen Radwegen, grenzüberschreitenden Rad-Genusstouren, Entdeckungsfahrten in die Weinberge sowie naturnahe Wiesen und Felder.

Bad Radkersburg

Radgenuss rundum

Dank des milden Klimas und vieler Sonnenstunden finden Radfreund*innen im Süden des Thermen- & Vulkanlandes bis weit in den Herbst hinein eine schier grenzenlose Vielfalt an Radangeboten:

Während Genussradler*innen die Kraftplätze der Mur- und Aulandschaften entdecken, zieht es Rennradler*innen zu den Weinbauorten Klöch und Tieschen oder auf die Panorama-Radtour in das angrenzende Slowenien. Familien stehen kurze Rad-Etappen für entspannten Familien-Radausflüge zur Verfügung – besondere Rad-Entdeckungen wie etwa die Radelbrücke über die Mur nach Slowenien, die Schiffsmühle in Mureck oder die vielen Buschenschänken der Region sorgen dabei für abwechslungsreiche Pausen.

Auch die bekannte Mur- und Aulandschaft bietet einzigartige Touren und Pfade durch Österreichs zweitgrößtes Auwaldgebiet hier bei uns in der Südoststeiermark.

Weinfreund*innen kommen auf dem TAU-Weg mit herrlichen Ausblicken und Rastplätzen oder auch einer Aussichtswarte voll auf ihre Kosten – entdecken Sie schöne Wein- & Weitblicke auf Ihren Rad- und Walking-Touren durch die Region.

Auch engagierte Radbetreuer – und sogar ein (stil-)echter Radbutler – führen mit spannenden Geschichten und Hintergrundinfos auf speziellen Thementouren gerne durch die Region.

Alle Infos zum Radln in der Südoststeiermark

#radtouren

Aljaz Jagodic

Heiße Quellen
für müde Muskeln

Nach soviel Erlebnis & Ertüchtigung tut das sprudelnde Thermalwasser der Parktherme Bad Radkersburg besonders gut: Bei angenehmen 34 bis 36 °C regenerieren müde Muskeln wohlig im hochmineralisierten Thermalwasser. Wer sanft „aussporteln“ und den Körper wieder auf „Normalniveau“ bringen möchte, wagt den Sprung ins 50-Meter-Outdoor-Sportbecken oder findet beim wochentäglichen Aktiv- & Vitalprogramm Bewegung und Entspannung in perfekter Balance.

Auch Saunagänge lassen nach dem Radeln herrlich durchatmen, tun der Muskulatur gut und somit eine „heiße“ Empfehlung an alle, die genussvolle Regeneration suchen. Ein kurzer Gang ins Kneipp– oder Tauchbecken belebt und bringt zudem den Kreislauf wieder in Schwung.

Beckenlandschaft entdecken

Ein spezieller Tipp aus Bad Radkersburg: Gönnen Sie sich einen Schluck des hiesigen Heil- & Mineralwassers, das zu den mineralstoffreichsten (u.a. Magnesium!) in ganz Österreich zählt. Auch die Schmankerl der Parktherme Gastronomie füllen die Energiespeicher mit regionalen & saisonalen Köstlichkeiten genussvoll wieder auf – Regeneration von innen und außen gleichermaßen!

Mit tiefer Entspannung nach dem Radfahren belohnt auch ein Besuch der Relaxzone mit einem Licht-Klang-Tempel, dessen sanfte Schwebeliegen mit sphärischen Klängen und Lichtstimmungen wunderbar abschalten lassen.

Ideal wirkt nicht zuletzt auch eine Kombination von Massagen und Anwendungen für Sportler*innen – im an die Parktherme angeschlossenen Vita med Gesundheitszentrum kann man radstrapazierten „Wadeln“ bei speziellen Behandlungen wie Faszienmassagen & Co. Gutes tun.

Thermen-
eintritt
reservieren

#blog

Eintauchen in die Parktherme Wasserwelten

Entdecken Sie unsere vielfältigen Wohlfühlangebote rund um Entspannung, Regeneration & Genuss – wir beraten Sie gerne!
Unser Tipp: Jetzt Thermeneintritt am Wunschtag sichern oder liebe Menschen mit einer individuellen Thermenauszeit verwöhnen.

ParkthermeINSIDERWerden